12. März 2018 / 17:25 Uhr

Gerüchte dementiert: FC Lindenberg Adelebsen spielt Saison zu Ende

Gerüchte dementiert: FC Lindenberg Adelebsen spielt Saison zu Ende

Jan-Philipp Brömsen
Den FC Lindenberg Adelebsen plagen personelle Probleme.
Den FC Lindenberg Adelebsen plagen personelle Probleme. © FC Lindenberg Adelebsen
Anzeige

In der 1. Kreisklasse Süd steht der FC Lindenberg Adelebsen derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das Team der Trainer Oliver Waas und Dominik Artmann ging durchaus mit anderen Ambitionen in die Serie. Schon machten in den vergangenen Tagen Gerüchte die Runde, dass das Team womöglich vor dem Aus stehe. Der Vorstand dementiert das.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

An den Gerüchte um einen möglichen Rückzug der ersten Herrenmannschaft des FC Lindenberg Adelebsen sei nichts dran, sagte der Vorstand auf Anfrage. „Wir sind in einer sehr schwierigen Situation. Es wird nicht einfach, aber wir wollen die Saison sportlich zu Ende spielen“, betonte Guido Sievert, Vorsitzender des FC Lindenberg Adelebsen. An einer Spielerversammlung nahmen zuletzt nach seinen Angaben 40 Spieler aus beiden Mannschaften teil. "Wir leben noch. Die Liga ist derzeit nicht so entscheidend. Bei uns bekommt kein Spieler Geld und wir müssen auch damit Leben, dass wir aufgrund unser peripheren Lage nicht mehr so viele Spieler aus Göttingen bekommen“, fügte Sievert hinzu. Sportlich wolle der FC LA die Liga halten und im Sommer einen Neustart beginnen.

Die Fußball-Saison 2017/18 in der Region Göttingen/Eichsfeld in Bildern.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt