IMG_0017 Trifft heute auf den Gettorfer SC: KSV Holstein-Keeper Kenneth Kronholm. © Andrè Haase
IMG_0017

Gettorfer SC - Holstein Kiel Liveticker

Endstand: 13:0 für die Störche

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Schlusspfiff. Holstein Kiel gewinnt 13:0 und zeigte gegen tapfer kämpfende Gettorfer eine spielerisch starke Vorstellung.

Holstein drückt weiter und gibt sich mit dem 13:0 noch nicht zufrieden. Immer wieder laufen die Angriffe über Kingsley Schindler.

82. Minute: Gettorfs Keeper Biss hält einen Foulelfmeter von Tim Siedschlag. Utku Sen war im Strafraum zu Fall gebracht worden.

82. Minute: Das 13:0 für die KSV Holstein durch Utku Sen, der ein Zuspiel von Ducksch verwandelte. Es war das fünfte Tor des Stürmers.

78. Minute: GSC-Stürmer Yannick Wolf scheitert mit einem zu schwach geschossenem Schuss an Kronholm.

74. Minute: 12:0 durch Utku Sen. Nach schönem Pass von Ducksch brauchte Sen nur noch einschieben.

67. Minute: Doppelpack von Marvin Ducksch, der wieder nach einem Alleingang das 11:0 erzielt.

65. Minute: Marvin Ducksch erzielt nach einem Alleingang das 10:0.

Toller Konter des GSC. Yannick Wolf tankt sich über rechts durch, bleibt aber an KSV-Abwehrspieler Dominik Schmidt hängen.

Den Gettorfern bleibt keine Luft zum Atmen. Die Kieler Kicker kombinieren geschickt und brandgefährlich.

Das war ein lupenreiner Hattrick des jungen Nachwuchsstürmers.

56. Minute: Utku Sen dreht auf und erzielt das 9:0 nach feiner Einzelleistung.

Kingsley Schindler macht mächtig Dampf über die rechte Seite und ist an jeder gefährlichen Aktion beteiligt.

51. Minute: Das 8:0 durch den eingewechselten Sen, der wiederum nur den Fuß hinhalten musste.

Es geht Schlag auf Schlag. Holstein erhöht das Tempo und schnürt die Gettorfer regelrecht in der eigenen Hälfte ein.

48. Minute: Das 7:0 durch Sen, der abstauben konnte.

46. Minute: Tor für Holstein Kiel. Kingsley Schindler erzielt mit einem schönen Flachschuss das 6:0 für die Störche.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Holstein hat komplett durchgewechselt.

Holstein: Kronholm - Schmidt, Hoheneder, Lenz, Siedschlag - Schindler, Lewerenz, Mühling, Ducksch - Sen, Karazor

Halbzeit. Holstein Kiel zeigt gute Kombinationen und spielt seine Schnelligkeit aus. Immer wieder versuchen die Kieler ihre schnellen Außen in Szene zu setzen. Die Gettorfer stehen trotz der fünf Gegentore relativ kompakt. Keeper Biss überzeugte durch tolle Paraden und verhinderte so eine höhere Führung.

42. Minute: Das 5:0 durch Conde. Der Neuzugang aus Wolfsburg überrascht Keeper Biss mit einem Schlenzer aus 16 m.

Kaum Entlastungsangriffe der Gettorfer. An der Mittellinie ist Schluss im Offensivaufbau.

39. Minute: Das 4:0 für Holstein Kiel nach einer feinen Einzelleistung durch Conde.

33. Minute: Spielerwechsel bei den Gastgebern. E. Empen kommt für Wick.

Bei zwei Großchancen von Dominick Drexler zeigt sich GSC-Keeper Biss auf dem Posten und verhindert Schlimmeres.

22. Minute: Foulelfmeter für die KSV Holstein. Dominick Drexler verwandelt sich zum 3:0.

19. Minute: 2:0 für Holstein Kiel. Ilir Azemi trifft auf Vorarbeit von Dominick Drexler.

Der Zweitligaaufsteiger ist mittlerweile Tonangebend und drückt auf das Gettorfer Tor.

13. Minute: Tor für Holstein Kiel durch Manuel Janzer, der bei einem unglücklichen Abwehrversuch der Gettorfer nur noch einschieben musste.

9. Minute: Ein schöne Flanke von Manuel Janzer findet keinen Abnehmer im Strafraum des GSC.

Gettorf verteidigt tapfer vor dem eigenen 16ner.

2. Minute: KSV-Holstein Kenneth Kronholm musste nach einem Schuss vom Wick sein ganzes Können aufbringen, um den Ball abzuwehren.

Vor knapp 2000 Zuschauer pfeift Schiedsrichter Simon die Begegnung an.

Die Teams stehen zum Einlaufen bereit.

Die Einlaufkinder sind von der D-Jugend des Gastgebers. Trainer der Mannschaft ist Thomas Gude.

Schiedsrichter der Begegnung ist Mark Lennart Simon (Fortuna Stampe).

Aufstellung Holstein Kiel: Kronholm - Herrmann, Kinsombi, Czichos, Heidinger - Peitz, Gerezeiher, Conde, Drexler, Janzer - Azemi

Aufstellung Gettorfer SC: Biss - Wick, N. Wolf, F. Lühr, Link - B. Bröckler, L. Empen, Hansen, Gravert - Dahsel, Y. Wolf

Unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer laufen die Holstein-Spieler auf das Spielfeld.

Die Mannschaft des Gettorfer SC befindet sich mittlerweile auch auf dem Spielfeld und läuft sich warm.

Torwart-Trainer Patrik Borger und die Torhüter Kenneth Kronholm und Lukas Kruse betreten den Platz, um sich auf das Spiel vorzubereiten.

17 Uhr: Ca. 450 Zuschauer sind schon vor Ort. Das Stadion füllt sich so langsam.

Gettorfer SC - Holstein Kiel jpw (4) Einmarsch der Gladiatoren. © Jan-Philipp Wottge

Der Mannschaftsbus der Kieler ist soeben vorgefahren. Die Spieler begutachten den Rasen im Gettorfer Sportpark.

Gettorfer SC - Holstein Kiel jpw (2) Ein treuer Holstein-Fan. © Jan-Philipp Wottge

Dieses Spiel wird zur Verfügung gestellt von

Region/Kiel Holstein Kiel (Herren) Gettorfer SC (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige