Der Mönchengladbacher Tobias Strobl fällt vorerst aus. © imago

Gladbacher Neuzugang Strobl erleidet Muskelfaserriss

Der frühere Hoffenheimer zog sich einen Muskelfaserriss zu. Wie lange der Defensiv-Allrounder fehlen wird, ist noch unklar.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Borussia Mönchengladbach muss auf unbestimmte Zeit auf Mittelfeldspieler Tobias Strobl verzichten. Der Neuzugang aus Hoffenheim zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu, teilte der Bundesligist mit.

Strobl bestritt bisher drei Spiele für die Gladbacher. In der Partie bei RB Leipzig (1:1) musste er schon nach 24 Minuten ausgewechselt werden. Gegen den FC Ingolstadt am Samstag wird der 26-Jährige auf jeden Fall fehlen.

Dagegen konnte Raffael, der in Leipzig wegen Adduktoren-Beschwerden nicht mitwirken konnte, am Donnerstag einen Teil der Übungen wieder mit der Mannschaft bestreiten. Sein Einsatz gegen Ingolstadt ist dennoch ungewiss.

dpa

Fussball Bundesliga Region/National Borussia Mönchengladbach (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige