Laszlo Bénes (2.v.l.) beim Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach. © Marius Becker

Gladbachs Neuzugang Bénes noch nicht fit

Neuzugang Laszlo Bénes muss auf seinen ersten Einsatz für den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach noch einige Zeit warten.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der für 1,5 Millionen Euro von MSK Zilina verpflichtete 18-Jährige befindet sich zwar mit dem Team im Trainingslager am Tegernsee, kann wegen eines Faserrisses im Hüftbeuger derzeit aber nur Radfahren und wird täglich behandelt.

"Mein Ziel ist es, den Sprung in den Kader zu schaffen und einige Bundesligaspiele zu absolvieren", sagte der offensive Mittelfeldspieler, der für die U21-Nationalmannschaft der Slowakei aktiv ist.

Bénes, der weder Deutsch noch Englisch spricht, wird vom früheren Gladbacher Profi Igor Demo betreut. Sein fußballerisches Vorbild ist Marek Hamsik, der bei der EM für Furore sorgte.

Nach der Nachnominierung von Moritz Nicolas zur U19-EM ist auch Torhüter Christofer Heimeroth nicht mehr im Trainingslager der Gladbacher dabei. Der Keeper ist nach Hause gereist, um bei der Geburt seines dritten Kindes anwesend zu sein. Mit Tobias Sippel und dem am Montag angereisten Yann Sommer stehen Trainer André Schubert für den Rest der Woche noch zwei Torhüter zur Verfügung.

dpa

Region/National

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE