11. Januar 2018 / 16:22 Uhr

VPV-Cup: Titelverteidiger TSV Barsinghausen hofft weiter auf Masters-Teilnahme

VPV-Cup: Titelverteidiger TSV Barsinghausen hofft weiter auf Masters-Teilnahme

Dirk Herrmann
Spielszene aus der Partie um den dritten Platz TSV Krähenwinkel/Kaltenweide gegen TSV Godshorn.
Spielszene aus der Partie um den dritten Platz TSV Krähenwinkel/Kaltenweide gegen TSV Godshorn. © Kinsey
Anzeige

Sonnabend und Sonntag spielen beim Qualifikations-Turnier fürs Sportbuzzer Masters insgesamt 14 Teams um die Punkte und um den Sieg beim VPV-Cup des TSV Godshorn. Der kann bereits jetzt auf die Hilfe des neuen Trainers bauen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Entwicklung war schon einmal eine andere, jetzt aber ist Hallenfußball offenbar wieder in Mode gekommen. Der TSV Godshorn hatte jedenfalls keine Schwierigkeiten, für den VfL Eintracht Hannover, der wegen Personalproblemen seinen Start absagen musste, einen neuen Teilnehmer zu finden.

Titelverteidiger ersetzt Eintracht

An Stelle des Kreisligisten reist jetzt sogar der TSV Barsinghausen an, Sportbuzzer-Masters-Gewinner im vergangenen Jahr, wenn am Sonnabend ab 15.30 Uhr und am Sonntag (10 Uhr) in der Sporthalle der Langenhagener Robert-Koch-Realschule gekickt wird.

Für die Godshorner ist der eigene VPV-Cup immer noch der Höhepunkt in der Wintersaison, auch wenn sie sich für das Masters in der Swiss-Life-Hall praktisch nicht mehr qualifizieren können. "Wir haben viele Langenhagener Mannschaften dabei, und schon in den letzten Jahren war das Turnier immer super", sagt Sven Ubben.

Dem TSV-Teammanager geht es an beiden Tagen darum, "Kondition zu tanken und Spaß zu haben", losgelöst davon, dass für das eigene Landesligateam in wenigen Wochen der Abstiegskampf wieder im Vordergrund steht.

Diese Qualifikationsturniere für das Sportbuzzer Masters 2018 stehen noch aus:

Berggarten-Cup des FC Eldagsen Zur Galerie
Berggarten-Cup des FC Eldagsen ©
Anzeige

​Der neue Mann packt schon mit an

Der neue TSV-Coach Niklas Mohs wird sich sein Personal am Wochenende natürlich trotzdem schon einmal genau ansehen; vor dem Trainingsstart am 18. Januar soll das Turnier als Gelegenheit genutzt werden, sich zu beschnuppern. "Niklas ist vor Ort und hilft auch beim Aufbau mit", erzählt Ubben, beim VPV-Cup noch gemeinsam mit Manuel Guerrero Diz für das TSV-Team sportlich verantwortlich.

"Einen Vorbereitungsplan hat Niklas auch schon rausgehauen - das Programm hat es in sich." Vielleicht wird das auch Evren Serves noch zu spüren bekommen. Der ehemalige Kicker vom FC Can Mozaik gilt zwar noch nicht als Neuzugang, hinsichtlich des Turnieres hat der TSV für ihn aber eine Gastspielerlaubnis beantragt.

Mehr zum Sportbuzzer Masters

Teilnehmer am VPV-Cup

Gruppe A:

  • Sparta Langenhagen,

  • TSV Godshorn,

  • TSV Mühlenfeld,

  • SV Croatia,

  • TSV ​Barsinghausen,

  • SG Letter 05,

  • SV Gehrden;

Gruppe B:

  • TuS Davenstedt,

  • Borussia Hannover,

  • MTV Engelbostel/Schulenburg,

  • SF Anderten,

  • Werder Hannover,

  • TSV Krähenwinkel/Kaltenweide,

  • TSV Godshorn II

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt