Grauer Beton statt grüner Rasen: Manchester United trainiert auf Parkplatz © imago/Montage

Grauer Beton statt grüner Rasen: Manchester United trainiert auf Parkplatz

Drei Pleiten in Folge kassierten die "Red Devils" zuletzt. Trainer José Mourinho, der viel Kritik erntete, verdonnerte seine Spieler nun wohl als Strafe zum Training auf Beton.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach drei Niederlagen in Serie steckt Manchester United in der Krise. Das Training vor dem League-Cup-Spiel gegen Nothampton Town passt zur trüben Stimmung bei den "Red Devils": Statt auf grünem Rasen musste das Star-Ensemble auf dem Parkplatz vor dem Hotel antreten.

Auf trostlosem, grauem Beton stehen Paul Pogba und Co. und machen Dehnübungen, während Trainer José Mourinho an einer Hecke wartet und seine Spieler beobachtet. Der Portugiese war nach der jüngsten Pleite-Serie, für die der neue Trainer der "Red Devils" viel Kritik erntete, unzufrieden mit dem Auftritt seiner Kicker. Das Parkplatz-Training könnte also als Strafaktion gesehen werden.

 

Region/National

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE