03. Dezember 2018 / 13:57 Uhr

Greifswalder FC II nutzt Chancen nicht 

Greifswalder FC II nutzt Chancen nicht 

Ralf Edelstein/Frank Rosenfeldt
Laages Tim Renzsch nimmt den Ball mit der Brust mit.
Tim Renzsch setzte mit dem 2:0 per Elfmeter den Schlusspunkt in der Partie. © Johannes Weber
Anzeige

Das Landesliga-Team verliert beim Laager SV mit 0:2. Christian Klein und Tim Renzsch treffen für LSV-Kicker zum Erfolg.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Greifswald. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Fußball-Landesliga Ost verlor der Greifswalder FC II beim Laager SV mit 0:2. Doch zu Beginn der Partie sah es kaum danach aus. So hatten Otto (4. Minute), Greinert (10.) und Glandt (17.) sehr gute Einschussmöglichkeiten. Erst in der 21. Minute setzten die Hausherren das erste Ausrufezeichen. GFC-Keeper Bohm wehrte mit Mühe und Not zwei Chancen ab, während ein weiterer Schuss knapp an seinem Kasten vorbeiging. Ott verpasste in der 33. Minute ein zweites Mal die Gästeführung.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald

Kurz danach gelang dies den Gastgebern, die nach einer Ecke per Kopfball zum 1:0 kamen. In der 54. Minute hatte Sundt die Chance zum Ausgleich, doch er scheiterte am sehr gut haltenden Laager Torwart. In der 62. Minute führte ein berechtigter Strafstoß zum 2:0. Greifswald versuchte zwar bis zum Abpfiff, noch ein Tor zu erzielen, und hatte durch Sundt und Settgast auch gute Möglichkeiten, doch die größte Chance besaßen die Hausherren bei einem Schuss an die Lattenunterkante (80.).

GFC II: Bohm – Freimanis, Glandt, Sucher (73. Settgast), Klaeske – Kitschke, Galonski (83. Mihajlovic) – Sundt, Scheuermann, Otto – Greinert.
Tore: 1:0 C. Klein (34.), 2:0 Renzsch (62./Foulelfmeter).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt