07. Januar 2019 / 23:19 Uhr

Grizzlys Wolfsburg: Erster Zugang wohl schon fix

Grizzlys Wolfsburg: Erster Zugang wohl schon fix

Jürgen Braun
DEL; EHC Red Bull Muenchen - Schwenninger Wild Wings, 04.01.2019 Dominik Bittner ( 7, Schwenninger Wild Wings); DEL, EHC Red Bull Muenchen - Schwenninger Wild Wings, Olympia-Eisstadion, Muenchen *** DEL EHC Red Bull Munich Schwenninger Wild Wings 04 01 2019 Dominik Bittner 7 Schwenninger Wild Wings DEL EHC Red Bull Munich Schwenninger Wild Wings Olympic Ice Stadium Munich xswx
Bald ein Grizzly in Wolfsburg: Der Noch-Schwenninger Dominik Bittner. © Imago/Beautiful Sports
Anzeige

15 Spiele müssen die Grizzlys Wolfsburg in dieser Saison noch im Eishockey-Oberhaus überstehen. Nur theoretisch  führt noch ein Weg in die Endrunde.  Manager Charly Fliegauf plant schon die neue Saison, er sagt, er hat schon die ersten Spieler für die neue Serie gebunden. Einer ist Dominik Bittner. Die offizielle Bekanntgabe erfolgt üblicherweise erst nach der Saison.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Seine schon verpflichteten Zugänge, so sagte Fliegauf, hätte er unabhängig von der sportlichen Entwicklung der Grizzlys geholt. Einer dieser Akteure ist nach Sportbuzzer-Informationen Dominik Bittner (Schwenningen), mit 26 im besten Alter, ein Rechtsschütze, die vor allem in der Abwehr gesucht ist.

AZ/WAZ Grizzlys Allstars

Jason Ulmer: der stille Star. Fast ein Punkt (insgesamt 221, davon 150 Vorlagen) pro Partie für Wolfsburg - Ulmer (von 2007 bis 2011 ein Grizzly) bestach durch seine Spielintelligenz auf dem Feld und eine unglaublich ruhige, bescheidene Art. Auf dem Eis und daneben. Er spielte danach noch für München und bis 2016 für Linz. Zur Galerie
Jason Ulmer: der stille Star. Fast ein Punkt (insgesamt 221, davon 150 Vorlagen) pro Partie für Wolfsburg - Ulmer (von 2007 bis 2011 ein Grizzly) bestach durch seine Spielintelligenz auf dem Feld und eine unglaublich ruhige, bescheidene Art. Auf dem Eis und daneben. Er spielte danach noch für München und bis 2016 für Linz. ©
Anzeige

Bittner wurde in Mannheim ausgebildet

In der Saisonbilanz des in Mannheim ausgebildeten Profis Bittner stehen zwei Tore und neun Vorlagen bei einer Plus-Minus-Bilanz von +1. Nicht schlecht für einen Profi vom Letzten. Er hatte in Mannheim nie den großen Durchbruch geschafft. Den packte er beim Tabellenletzten. Bittner würde quasi den Platz von Torsten Ankert übernehmen. Den hatten die Grizzlys in der laufenden Saison abgegeben, haben momentan nur sechs gestandene Verteidiger im Aufgebot. Zu wenig.

Mehr zu den Grizzlys Wolfsburg
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt