10. Juli 2018 / 13:40 Uhr

Grizzlys Wolfsburg: Vertrag verlängert bis 2022 - Wurm bleibt Wolfsburger

Grizzlys Wolfsburg: Vertrag verlängert bis 2022 - Wurm bleibt Wolfsburger

Jürgen Braun
Bleibt ein Grizzly: Armin Wurm (r.).
Bleibt ein Grizzly: Armin Wurm (r.). © Boris Baschin
Anzeige

Das war absehbar, jetzt hat Grizzlys-Manager Charly Fliegauf mit Armin Wurm schon frühzeitig Nägel mit Köpfen gemacht. Der 29-jährige Verteidiger bleibt bis 2022. Drei Jahre obendrauf also. Wurms alter Vertrag wäre im April 2019 ausgelaufen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Absehbar war's, weil Wurm, eigentlich schon ein richtiger Wolfsburger ist. Genau wie Christoph Höhenleitner, der ebenfalls aus Bayern kam und hier sesshaft geworden ist, so hat auch der Allgäuer Wurm in seiner Zeit bei den Grizzlys in Wolfsburg Wurzeln geschlagen, die Liebe gefunden, hat im vergangenen Sommer geheiratet. So war es für den Manager nicht schwer, Wurm den Verbleib schmackhaft zu machen.

Eishockey-Länderspiel in Wolfsburg: Die Bilder

Zur Galerie
Anzeige

Der Verteidiger, der es in Wolfsburg bis in die Nationalmannschaft gebracht hatte, 2012 mit einer schweren Knöchelverletzung brutal ausgebremst wurde, hat inzwischen wieder eine starke Form gefunden, ist ein extrem zuverlässiger Defensivverteidiger, der bisher seine gesamte DEL-Karriere in Wolfsburg verbracht hat, nachdem er 2009 vom Drittligisten Füssen gekommen war. Wurm hat inzwischen 484 Partien (13 Tore/51 Vorlagen) für die Grizzlys bestritten. Nur Höhenleitner und Sebastian Furchner haben mehr DEL-Spiele für die Grizzlys bestritten.

"Stadt und Umfeld sind mein zu Hause geworden"

„Ich freue mich sehr, meine Zukunft in Wolfsburg und bei den Grizzlys verbringen zu können. Meine Frau stammt aus Wolfsburg, für mich sind die Stadt und das Umfeld mein zu Hause geworden. Der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und das Vertrauen, welches mir seitens der sportlichen Leitung über die Jahre hinweg geschenkt wurde, sind zwei von vielen Gründen, warum ich mich für eine vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung entschieden habe. Darüber hinaus bin ich fest davon überzeugt, dass wir auch in den kommenden Jahren erfolgreiches Eishockey spielen können“, zitieren die Grizzlys auf ihrer Homepage Wurm.

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir Armin langfristig an unseren Club binden konnten. Armin ist mittlerweile ein sehr wichtiger Pfeiler in unserer Abwehr. Die Arbeit, die ‚Wurmi‘ verrichtet, wird oft unterschätzt und nicht so wahrgenommen, ist aber für jedes Team, das Erfolg haben will, immens wichtig. Im Laufe der Jahre ist Armin zu einem Führungsspieler herangereift und zu einem Synonym für unseren Klub geworden, der durch harte Arbeit, Identifikation und Fleiß einen großen Anteil an der Entwicklung der Mannschaft hat“, ließ Fliegauf verlauten.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt