5SP_0266 5SP_0266 ©
5SP_0266

Großartige Stimmung: Veilchen-Fans rocken die S-Arena

Die BG Göttingen schlägt im Abstiegskrimi die Eisbären Bremerhaven – und der Göttinger Anhang kommt aus dem Jubeln gar nicht mehr raus.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Eine Woche nach der bitteren Pleite gegen Gotha, nach der es von Seiten der enttäuschten BG-Fans teils harsche Kritik an der Einstellung der Mannschaft hagelte, schien die Stimmung unter den Zuschauern gegen Bremerhaven schon vor der Partie wie ausgewechselt. Für die Fans war trotz der schwierigen Situation klar: Die Mannschaft wird unterstützt – von der ersten bis zur letzten Minute.

Noch vor Tip-Off  hatte auch Hallensprecher Nils Leunig gefordert: „Heute muss viel kommen von der Tribüne!“ Der BG-Anhang sollte seine Forderung bereits im ersten Viertel keinesfalls enttäuschen. Nachdem die ersten BG-Punkte durch Carter, der erste erfolgreiche Dreier durch Stockton und ein sehenswerter Block von Creek bereits lautstark umjubelt wurden, brachte der wiedergenesene Brion Rush die Halle so richtig zum kochen: Nach drei erfolgreich verwandelten Dreiern stand erstmals die gesamte Sparkassen Arena.

Weitere Highlight-Plays der Veilchen nach der ersten Viertelpause, wie beispielsweise ein Alley-oop-Dunk von Carter oder ein Dreier mit dem Buzzer von Creek, rissen die Zuschauer erneut von den Sitzen. Von „Steht auf, wenn ihr Veilchen seid!“ bis „Olé, Olé, super Göttingen Olé!“, waren alle Gesänge vertreten – sogar noch eine Spur lauter als sonst.

Zur Halbzeitpause konnte festgehalten werden: Die Stimmung der Fans stand, wie die Leistung der Mannschaft, in keinem Verhältnis zur Pleite gegen Gotha.

BG Göttingen gegen Eisbären Bremerhaven

Selbst als die Gäste aus Bremerhaven im dritten Viertel verkürzten und gar die Führung eroberten, standen die Veilchen-Fans ihrem Team treu zur Seite. Die Mannschaft trug, anders als gegen Gotha, dieses Mal wesentlich selbst dazu bei. Insbesondere die drei erfolgreichen Dreier von Jordan Loveridge brachten die Zuschauer in dieser Phase zum toben.

Im Schlussviertel wurde dann jeder Korb der Göttinger frenetisch gefeiert. In den letzten drei Spielminuten, die sich aufgrund der Spannung und zahlreicher Unterbrechungen anfühlten wie eine halbe Ewigkeit, hielt es keinen Fan mehr auf seinem Sitzplatz.

Mit der Schlusssirene brachen alle Dämme. Über 3.000 BG-Fans sangen zum Party-Hit der Atzen: „Hey, das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht!“

Bei der Sieges-Humba würdigten die Anhänger dann ihren Lieblingsspieler – Brion Rush. „MVP! MVP!“, hallte es durch die Halle.

Christian Zigenhorn vom Fanclub Veilchen-Power lobte die Leistung der Mannschaft – und der Anhänger: „Sowohl die Zuschauer, als auch die Spieler haben heute alles gegeben!“

Region/Göttingen-Eichsfeld BG Göttingen

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige