12. Oktober 2018 / 18:09 Uhr

Große Personalnot beim TSV Wendezelle: Angeschlagene Spieler müssen auflaufen

Große Personalnot beim TSV Wendezelle: Angeschlagene Spieler müssen auflaufen

Redaktion Sportbuzzer
Wendezelles Lars Timpe (links) will sich auch gegen Salzdahlum durchsetzten.
Wendezelles Lars Timpe (links) will sich auch gegen Salzdahlum durchsetzten. © Ralf Büchler
Anzeige

Der TSV Wendezelle ist so etwas wie die DDR der Bezirksliga. Trainer Thomas Mainka muss Mangelverwaltung betreiben. Auch im Heimspiel gegen den MTV Salzdahlum hat er wieder mit argen Personalproblemen zu kämpfen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

*TSV Wendezelle – MTV Salzdahlum (Sonntag, 14.30 Uhr). *Benjamin Ohmes, Nico Oppermann und Alexander Heike fallen verletzt aus. René Ahlers und Marcel Kamp sind angeschlagen. „Aber sie müssen spielen“, sagte Mainka. Ob Christian Schwan mitmachen kann, steht noch nicht fest. „Am Dienstag konnte er aufgrund einer Grippe nicht trainieren.“

Dabei hatte der TSV zuletzt gegen Wenden gut gespielt – allerdings 2:5 verloren. „Nach dem 2:2 haben die Wendener die Torschützen eingewechselt. Solche Möglichkeiten habe ich nicht.“ Ziel sei es aber, die „positive Marschroute aus dem Wenden-Spiel mitzunehmen“, und auch gegen Salzdahlum Chancen zu erarbeiten. Den Gegner schätzt Mainka als starke und körperlich sehr robuste Mannschaft ein, die am Ende in der oberen Tabellenhälfte landen werde.

Vergangene Saison hatten die Wendezeller gegen Salzdahlum nicht verloren. Daheim gab es ein 2:2, auswärts siegte der TSV mit 2:1. „Aber da hatte ich auch eine andere Kaderaufstellung“, sagt Mainka. Sonntag muss er die fehlenden Spieler wieder durch Akteure aus anderen TSV-Teams ersetzen. „Darunter leidet dann vor allem die zweite Mannschaft“, bedauert der Coach und hofft, dass sich die Situation im kommenden Monat etwas entspannen wird.

Von Matthias Press

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt