Rico Keil konnte heute Saisontreffer 36 erzielen... USER-BEITRAG Rico Keil konnte heute Saisontreffer 36 erzielen... © Heiko Jörn
Rico Keil konnte heute Saisontreffer 36 erzielen...

Güstrower beenden Saison auf Rang 3

Trotz 2:0 Führung für die Güstrower endet das Spiel 2:2 // Güstrower mit 120 Saisontreffern

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das letzte Saisonspiel stand an. Die Güstrower mussten zum FC Förderkader reisen. Schon vor Spielbeginn stand fest, dass die Barlachstädter mit einem Unentschieden den dritten Tabellenplatz sicher haben.
Am Ende dieser Saison stehen beeindruckende 120 erzielte Treffer auf der Habenseite der Güstrower. In der zweiten Verbandsligaspielzeit brechen die Kicker des GSC damit einen 10 Jahren alten Verbandsligarekord. Sava-Andre Mihajlovic wird mit 43 Treffern Torschützenkönig. Der vor der Saison zum GSC gewechselte Rico Keil erzielte 36 Treffer und steht damit auf Rang 2.

Die Partie beim FC Förderkader begann ruhig und beide Teams tasteten sich ab. Die Güstrower kamen zu guten Möglichkeiten, nutzten diese aber noch nicht. Doch auch die Rostocker kamen zu Chancen, aber auch sie machten es nicht besser.
So entwickelte sich ein gutes Verbandsligaspiel zwischen den beiden Sechzehnzehnern. Die besten Chancen ergaben sich nach Standards – auf beiden Seiten. Doch Güstrow versuchte immer wieder über die Außen ihren pfeilschnellen Stürmer Keil in Szene zu setzen.
Doch es dauerte schließlich bis zur 42. Minute, da war es Nico Hinrichs, der sich ein Herz fasste und aus knapp 20 Metern den Ball im langen Eck unterbringen konnte. Der Jubel war groß auf Güstrower Seite.
Das war es dann auch, mit der knappen aber verdienten Führung ging es in die Kabine.

Das schönste Unentschieden der Saison! Unsere Jungs sichern sich mit dem 2:2 gegen FC Förderkader René Schneider e. V. den 3. Platz!

Geplaatst door Güstrower SC 09 op zaterdag 17 juni 2017

Nachdem Seitenwechsel das gleiche Bild. Beide Teams kamen zu Chancen, doch waren die Aktionen der Gäste zielstrebiger. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass die Lange-Kicker bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff die Führung durch Keil ausbauen konnten.
Hiernach spielten beide Teams mit schnellen Spielzügen immer wieder nach vorne, doch konnten die beiden Torhüter das ein und andere Mal mit schönen Paraden die Bälle abwehren.
Doch dann ließen es die Güstrower etwas zu ruhig angehen – genau diese Chance nutzen die Rostocker eiskalt.
In nur vier Minuten drehten sie das Spiel. Karl Selig (72‘) und Max Körting (75‘) trafen für die Gastgeber. Ein Paukenschlag, den die Güstrower aber gut wegsteckten und sich nicht aus der Ruhe bringen ließen. Bis zum Ende hatten sie noch gute Chancen, konnten diese aber nicht mehr nutzen.
Am Ende war es ein Unentschieden mit dem die Barlachstädter leben und ihre sehr erfolgreiche zweite Verbandsligasaison auf Platz 3 beenden können.

Die Güstrower Kicker beenden die Saison auf Rang 3 und stellen einen neuen Verbandsligarekord auf...

Region/Mecklenburg Vorpommern Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern Herren Güstrower SC 09 (Herren) FC Förderkader Rene Schneider ugccontent Kreis Warnow

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige