Symbolbild © dpa

Halle holt 1:1-Unentschieden in Köln

El-Helwe trifft zur frühen Führung der Saalestädter / HFC sündigt mit Chancen und wird bestraft

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Halle. Der verletzungsgeplagte Fußball-Drittligist Hallescher FC hat gegen Fortuna Köln überraschend einen Punkt geholt. Die Saalestädter trennten sich am Samstag vor 2879 Zuschauern im Südstadion mit 1:1 (1:1) von den Kölnern. Den Treffer für die Gäste erzielte Hilal El-Helwe bereits in der fünften Minute. Für die Fortuna war Nico Brandenburger in der zehnten Minute erfolgreich.

Mit nur 15 Spielern hatte Trainer Rico Schmitt die Reise in die Domstadt angetreten. Dennoch setzten die Hallenser die Gastgeber von der ersten Minute an unter Druck und erzielten auch den schnellen Führungstreffer. Die Kölner reagierten aber ungerührt und glichen fast postwendend aus. In der Folgezeit entwickelte sich eine weitgehend ausgeglichene Partie, in der Oliver Schnitzler für die Hallenser mit seinen Paraden wieder ein starker Rückhalt war.

Zu Beginn der 2. Halbzeit hätten Stefan Kleineheismann (49.) und Mathias Fetsch (54.) alles für den HFC klar machen können, verpassten aber knapp. Doch auch die Kölner erspielten sich weitere Chancen, denen oft genug letztlich wiederum Schnitzler im Weg stand. Zehn Minuten vor Schluss hätte Daniel Keita-Ruel die Kölner in Front schießen können, zog den Ball aber aus drei Metern Entfernung übers Tor.

Region/Leipzig Region/Dresden SC Fortuna Köln SC Fortuna Köln (Herren) 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren) Hallescher FC Hallescher FC (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige