Tyron Manu Gyamenah (rechts) zusammen mit Derek Cornelius, der zur Zeit bei serbischen Erstligisten FK Javor-Matis Ivanjica spielt. Beide spielten 2016 in der U19 des VfB Lübecks. Tyron Manu Gyamenah (rechts) zusammen mit Derek Cornelius, der zur Zeit bei serbischen Erstligisten FK Javor-Matis Ivanjica spielt. Beide spielten 2016 in der U19 des VfB Lübecks. © Agentur 54°
Tyron Manu Gyamenah (rechts) zusammen mit Derek Cornelius, der zur Zeit bei serbischen Erstligisten FK Javor-Matis Ivanjica spielt. Beide spielten 2016 in der U19 des VfB Lübecks.

Hallengigant Strand 08 holt dritten Neuen

Die Strandpiraten holen ein ehemaliges VfB Lübeck Talent.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach Torwart Anatoli Kavalenka und Stürmer Dmytro Pylypchuk haben die Strandpiraten mit Tyron Gyamenah den dritten Winter-Neuzugang verpflichtet. Der 20-jährige Innenverteidiger machte zuletzt eine Pause und kickte davor beim Hamburger Oberligisten Niendorfer TSV und in der U19-Elf des VfB Lübeck. „Mit 1,93 Metern ist Tyron ein Modellathlet und konnte uns im Probetraining überzeugen. Er will bei uns wieder angreifen“, erklärt  Trainer/Manager Frank Salomon, der damit mit einem 19 Mann starken Kader in das Oberliga-Titelrennen geht.

Mehr von Strand 08

Bevor es wieder in der Oberliga um Punkte geht, treten den Timmendorfer bei Redetzki-Cup an. Nach dem Erfolg beim Confima-Cup und dem dritten Platz beim Lotto-Hallenmasters spielte der Oberliga-Spitzenreiter auch am Freitag beim Benefizturnier des TSV Pansdorf groß auf und verteidigte den Vorjahrestitel. Damit sind sie die stärkste Mannschaft aus dem LN-Gebiet in der laufenden Hallensaison.

Freiwillige Absteiger: Ex-Profis im Amateurfußball

Region/Lübeck Kreis Ostholstein NTSV Strand NTSV Strand (Herren) VfB Lübeck SC Condor Niendorfer TSV

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige