Unfreundliche Botschaft an ZDF-Moderator Jan Böhmermann. Fans von Dynamo Dresden beleidigen den Satiriker. Unfreundliche Botschaft an ZDF-Moderator Jan Böhmermann. Fans von Dynamo Dresden beleidigen den Satiriker. © imago
Unfreundliche Botschaft an ZDF-Moderator Jan Böhmermann. Fans von Dynamo Dresden beleidigen den Satiriker.

„Halt dein dummes Wessimaul!“ Jan Böhmermann von Dresden-Fans angefeindet

So wird das nichts mit der Freundschaft zwischen Dynamo Dresden und Jan Böhmermann. Der Satiriker, bekannt vom „Neo Magazin Royale“, wurde von Fans des Ostklubs am Samstag beleidigt. Böhmermann reagierte umgehend via Twitter.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Fan-Hass gegen Jan Böhmermann!

Freunde werden Jan Böhmermann und die Fans von Dynamo Dresden in diesem Leben wohl nicht mehr. Am Samstag zeigten Dynamo-Anhänger im Zweitligaspiel gegen den FC  Ingolstadt (2:2), was sie vom Moderator des „Neo Magazin Royale“ halten. Während des Spiels in Dresden war im Fanblock des Ostklubs ein Banner mit der Aufschrift „Böhmermann, halt dein dummes Wessimaul“ zu sehen.

Hier lesen: Deshalb ist das Dynamo-Trikot in FIFA 18 in der Türkei zensiert!

Der 36-Jährige, dessen Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan im Frühjahr 2016 für einen Skandal sorgte, reagierte umgehend. Er antwortete auf die Aktion via Twitter und Facebook mit einem Smiley mit rollenden Augen:

*Woher kommt der Hass der Dynamo-Fans auf den Satiriker? * Ein möglicher Grund: Dieser Beitrag in der ZDF-Sendung Böhmermanns (Szene ab Minute 1:53):

Als seine Kunstfigur „Adi Hittler“ verkleidet, trug er einen Dynamo-Schal, sprach von „meinen Jungs in Dresden“ und skandierte „Licht am Fahrrad, Licht am Fahrrad, Dy-na-mo“. Der Verein Dynamo Dresden sah sich dadurch in die rechte Ecke gerückt und lud Böhmermann öffentlich ein. Der nahm nun an – und will sogar einen Mitgliedsantrag unterschreiben. Doch es gibt ein Aber: Böhmermann stellt eine Bedingung. Er werde dann Mitglied, wenn er im Stadion keine Rassisten sieht.

Wird Böhmermann wirklich Mitglied von Dynamo Dresden?

Dass Böhmermann allerdings tatsächlich Mitglied wird, dürfte spätestens nach der Antwort der Dynamo-Fans zu bezweifeln sein. Zwar engagieren sich viele Dynamos gegen Rassismus, am Wochenende wird Dynamo mit dem Schriftzug „Love Dynamo – Hate Racism“ auflaufen, doch es gibt im Stadion und drumherum auch die andere Seite. Bei nahezu jeder fremdenfeindlichen Ansammlung in Dresden und Umgebung sind Dynamo-Fanutensilien zu sehen.

Zeitweise stellten Dynamo-Hooligans auch den Pegida-Ordnungsdienst, hatte die damalige Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling einst stolz verkündet. Auch bei den rechtsextremen Pöbeleien beim Länderspiel in Prag wurden mehrere Personen aus dem Dynamo-Umfeld identifiziert. Die Chancen, dass Böhmermann tatsächlich SGD-Mitglied wird, stehen also nicht allzu gut.

DURCHKLICKEN: Dynamo in der Einzelkritik

SG Dynamo Dresden (Herren) Fussball 2. Bundesliga Region/Dresden

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige