22. Januar 2018 / 08:09 Uhr

Handball-EM: So kommt Deutschland doch noch weiter

Handball-EM: So kommt Deutschland doch noch weiter

Jens Kürbis
Twitter-Profil
Rune Dahmke ist nach der Dänemark-Pleite verzweifelt. Der Kieler wurde für die Hauptrunde nachnominiert.
Rune Dahmke ist nach der Dänemark-Pleite verzweifelt. Der Kieler wurde für die Hauptrunde nachnominiert. © dpa
Anzeige

Die Niederlage gegen Olympiasieger Dänemark im zweiten Spiel der Hauptrunde tut richtig weh. Reicht es doch noch zum Weiterkommen? Die Deutschen sind auf Schützenhilfe angewiesen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Diese Niederlage tat richtig weh! Mit 24:25 verloren die deutschen Handball-Recken ihr zweites Spiel der EM-Hauptrunde gegen Olympiasieger Dänemark. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop bot den Skandinaviern lange erfolgreich Paroli, konnte den Favoriten aber nicht bezwingen.

Die Niederlage bringt Heinevetter, Pekeler & Co. jetzt richtig in Schwierigkeiten - denn im Kampf um Medaillen sind die Deutschen jetzt auf Schützenhilfe angewiesen. SPORTBUZZER-Redakteur Jens Kürbis zeigt auf, was passieren muss, damit die DHB-Auswahl (aktuelle Bilanz: 4:4 Punkte) es doch noch schaffen kann.

Jens Kürbis über die Handball-EM: Deutschland verliert gegen Dänemark

So kommt Deutschland doch noch ins Halbfinale:

Voraussetzung ist ein Sieg am Mittwoch gegen Vize-Europameister Spanien (20.30 Uhr/ZDF). Doch dann heißt es Rechenschieber rausholen - ein Taschenrechner tut's allerdings auch.

Deutschland kommt weiter, wenn...

  • ​Mazedonien gegen Tschechien gewinnt und Dänemark verliert. Dann reicht ein Sieg gegen Spanien.
  • ​Mazedonien gegen Tschechien gewinnt und gegen Dänemark Remis spielt. Dann zählt, vorausgesetzt Spanien bezwingt zuvor Slowenien, der Dreiervergleich zwischen Mazedonien, Spanien und Deutschland. Aus dem würde Deutschland mit 3:1-Punkten als Sieger hervorgehen.
  • ​Mazedonien gegen Tschechien Remis spielt und Dänemark schlägt, dann käme es zum Vierervergleich mit Dänemark, Spanien, Mazedonien und Deutschland. Der würde für Dänemark und Deutschland sprechen.
  • ​Tschechien gegen Mazedonien und Slowenien gewinnt, dann käme es zum Dreiervergleich mit Tschechien und Spanien. Aus dem würde Deutschland als Sieger hervorgehen.
  • ​Tschechien gegen Mazedonien und Slowenien gewinnt, Mazedonien Dänemark bezwingt, Spanien gegen Slowenien gewinnt. Dann käme es zum Vierervergleich mit Tschechien, Dänemark und Spanien. Aus dem würden Dänemark und Deutschland als Sieger weiterkommen.

Einzelkritik: Die Statistik der deutschen Handballer gegen Dänemark

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt