15. Juni 2018 / 07:19 Uhr

96 und Gladbach: Wie sich der Füllkrug-Poker auf die Personalie Bobby Wood auswirkt

96 und Gladbach: Wie sich der Füllkrug-Poker auf die Personalie Bobby Wood auswirkt

Dirk Tietenberg
Twitter-Profil
Sollte Mönchengladbach 96-Stürmer Niclas Füllkrug nicht bekommen, steigt die Borussia in das Wood-Wettrennen ein.
Sollte Mönchengladbach 96-Stürmer Niclas Füllkrug nicht bekommen, steigt die Borussia in das Wood-Wettrennen ein. © imago
Anzeige

Borussia Mönchengladbach will Niclas Füllkrug von Hannover 96 verpflichten. 96 hingegen möchte Bobby Wood vom Hamburger SV nach Hannover holen. Doch wenn Gladbach Füllkrug nicht bekommt, steigen die Niederrheiner in das Wettrennen um Bobby Wood mit ein.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Poker um Niclas Füllkrug (25) zieht weite Kreise in der Bundesliga. Schließlich war der Derbyheld aus Ricklingen mit seinen 14 Treffern für Hannover Gold wert. Der Sportbuzzer bekam Zuschriften von Fans bezüglich Füllkrug: „Erklären Sie ihm doch mal, dass viele und ich bereit sind, ihm hier ein Denkmal zu bauen.“

Gladbach bohrt seit Wochen nach im Kampf um den Lokalhelden aus Hannover. Das dürfte teuer bis unerschwinglich werden. „Wir wollen und werden Füllkrug nicht abgeben“, sagte 96-Chef Martin Kind dem Sportbuzzer. Auf 17 Millionen Euro sei 96 nicht angewiesen. „Wir sind voll handlungsfähig“, fügte Kind hinzu.

Nun müssten die Gladbacher handeln. Und da kommt 96-Sturmkandidat Bobby Wood (25) ins Spiel.

So diskutierten Gladbach-Fans über 96-Stürmer Füllkrug

Zur Galerie
Anzeige

96 will Wood leihen, aber der US-Amerikaner möchte sich nicht verleihen lassen – nur noch weg aus Hamburg. 96 müsste ihn kaufen und hat einen neuen Rivalen: Gladbach.

Die Gladbacher wollen Wood ebenfalls, setzten aber alles auf die Karte Füllkrug. Lehnt 96 ein weiteres, drittes, verbessertes Angebot für Füllkrug ab, steigen die Gladbacher ins Wettrennen um Wood ein. Füllkrug, Wood, zuvor Vincenzo Grifo (jetzt Hoffenheim): Gladbach und 96 – das wohl spannendste Duell in der Transfer-Bundesliga.

Niclas Füllkrug - seine Stationen in Bildern

Zur Galerie
Mehr zu Hannover 96
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt