Timo Hübers und Linton Maina feierten bei Hannover 96 in der Rückrunde der Saison 2017/18 ihr Bundesluga-Debüt für Hannover 96. Timo Hübers und Linton Maina feierten bei Hannover 96 in der Rückrunde der Saison 2017/18 ihr Bundesluga-Debüt für Hannover 96. © imago/Sportfoto Rudel/Joachim Sielski
Timo Hübers und Linton Maina feierten bei Hannover 96 in der Rückrunde der Saison 2017/18 ihr Bundesluga-Debüt für Hannover 96.

Debütantenball: Timo Hübers und Linton Maina begeistern bei Hannover 96

Mit Timo Hübers kam bereits das zweite Talent aus dem Nachwuchs von Hannover 96 zu seinem Bundesliga-Debüt. Linton Maina gehört dabei sogar zu den 50 jüngsten Debütanten bei 96 überhaupt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Trainer André Breitenreiter war nach den ersten 90 Bundesliga-Minuten von Timo Hübers voll des Lobes. „Ein Klasse-Debüt“, sagte der Coach nach dem 1:1 von Hannover 96 beim VfB Stuttgart über den ersten Einsatz des gebürtigen Hildesheimers.

Hübers selbst war nach seinem Debüt einfach nur glücklich. „Das Gefühl, das erste Mal einzulaufen ist riesig“, schwärmte der Innenverteidiger – und gab sich schon ganz routiniert und abgeklärt: „Ich habe versucht, mich auf meine Zweikämpfe mit Gomez und Ginczek zu konzentrieren. Wenn dann am Ende ein Punkt dabei rausspringt, kann ich nicht alles verkehrt gemacht haben.“

Linton Maina kam im März zu seinem Debüt


Damit ist Hübers bereits das zweite Talent, das in der Bundesliga-Rückrunde für Hannover 96 zum ersten Einsatz in der Bundesliga kam. Das erste war Linton Maina gewesen, der Ende März im Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund erstmals Bundesligaluft schnuppern durfte.

„Den Versuch war es wert, da scheue ich mich auch nicht, einen U-19-Spieler zu bringen“, meinte Breitenreiter später, „mit seiner unbekümmerten Art kann er in fünf Minuten auch eine entscheidende Aktion haben.“

Diese Aktion hatte Maina leider nicht. Dafür konnte der Tempodribbler kurz nach seinem ersten Bundesliga-Spiel sein Premienrentor für die deutsche U19-Nationalmannschaft feiern – und sich im Unterschied zu Hübers in eine andere Liste eintragen: Er gehört zu den 50 jüngsten Bundesliga-Debütanten überhaupt von Hannover 96.

Das sind die jüngsten Bundesliga-Debütanten von Hannover 96:

Mehr zu Hannover 96

Das erste Jahr von André Breitenreiter bei Hannover 96 in Bildern:

Region/Hannover Hannover 96 (Herren) Hannover 96 DFB Pokal Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige