16. Dezember 2017 / 12:01 Uhr

Hannover 96 droht Zuschauer-Minusrekord beim Spiel gegen Leverkusen

Hannover 96 droht Zuschauer-Minusrekord beim Spiel gegen Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Auf den Rängen herrschte das große Bibbern, was weniger am Spiel als den Wetterbedingungen lag.
Auf den Rängen herrschte gegen Hoffenheim das große Bibbern, was weniger am Spiel als den Wetterbedingungen lag. © Florian Petrow
Anzeige

Die eisigen Temperaturen machen vielen Fans zu schaffen. Der beim letzten Heimspiel gegen Hoffenheim aufgestellte Minusrekord wird mit großer Wahrscheinlichkeit noch weiter unterboten.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leverkusen gehört nicht zu den Zugpferden der Liga – Hannover 96 rechnet nur mit 33 500 Zuschauern, das wäre ein Minusrekord. Beim letzten Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim kamen 36 800 in die HDI-Arena – das war bisher die schwächste Besucherzahl. Vielen Fans sind die Temperaturen schon zu kalt.

Bayer Leverkusen bringt am Sonntag 924 Fans mit.

Bilder zum Bundesligaspiel Hannover 96 gegen TSG Hoffenheim.

Zur Galerie
Anzeige

​Hannover 96 gegen Bayer der Außenseiter


Die Roten sind gegen das Bayer-Team, das seit elf Ligaspielen ungeschlagen ist, wieder einmal nur Außenseiter sind. „Wir wis­sen, was wir kön­nen. Als Auf­stei­ger sollst du deine Heim­spie­le ge­win­nen, um in der Klas­se zu blei­ben. Das ist un­se­re Auf­ga­be“, sagte 96-Kapitän Philipp Tschauner. Le­ver­ku­sen sei zwar „die Mann­schaft der Stun­de, aber uns ist nicht angst und bange“.

Mehr zu Hannover 96
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt