15. April 2018 / 14:13 Uhr

Vor einem Jahr: Hannover 96 gewinnt das Derby gegen Braunschweig – Rückblick mit Bildern und Videos

Vor einem Jahr: Hannover 96 gewinnt das Derby gegen Braunschweig – Rückblick mit Bildern und Videos

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Hannover 96 gewann am 15. April 2017 das Derby gegen Eintracht Braunschweig.
Hannover 96 gewann am 15. April 2017 das Derby gegen Eintracht Braunschweig. © Lobback (Team zur Nieden)/Dröse
Anzeige

Der 14. April 2017 war ein Tag für die Clubgeschichte von Hannover 96: An diesem Tag gewann das Team von Trainer André Breitenreiter durch ein Tor von Niclas Füllkrug nach 19 Jahren erstmals wieder das Niedersachsenderby gegen Eintracht Braunschweig. Ein Rückblick mit Fotos und Video.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Zweite Liga, 29. Spieltag, Hannover 96 hatte Eintracht Braunschweig zu Gast. Es lief die 32. Minute an diesem 15. April im Jahr 2017, kurz nach 13.30 Uhr: Edgar Prib brachte eine Ecke an den Fünfmeterraum, wo sich Niclas Füllkrug aus einer Traube Verteidiger hochschraubte – und unhaltbar ins lange Ecke einköpfte.

Ein explodierendes Stadion! Ein Tor für die Ewigkeit! Und ein Tag für die Clubhistorie. Denn es blieb beim 1:0 für die Roten. Der erste Sieg im Niedersachsenderby seit 19 Jahren!

Dabei hatte das Spiel bereits im Vorfeld einen langen Schatten voraus geworfen. Bereits das Hinspiel war spektakulär gewesen. Nach 17 Minuten hatte die Eintracht durch Reichel geführt, in der 36 Minute gar durch Hernandez erhöht.

Wie das Spiel wohl ausgegangen wäre, wenn Neuzugang Martin Harnik nicht quasi postwendend den Anschluss erzielt hätte (38. Minute)? In der 66. Minute glich Kenan Karaman jedenfalls für die Roten aus. Ein Unentschieden, das sich für 96 deutlich besser anfühlte als für den BTSV, der ja schon zwei Tore in Front gelegen hatte.

Die Bilder vom Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig.

Zur Galerie
Anzeige

Vor dem Rückspiel in Hannover heizten Braunschweiger Fans ihrer Mannschaft dann beim Abschlusstraining ein – und schossen dabei den Angreifer Julius Biada mit einem Feuerwerkskörper ab.

Am Spieltag stürmten Anhänger aus Braunschweig das 96-Stadion am Eingang Süd-West, indem sie ein Gitter abseits der Sicherheitskontrollen durchbrachen. Die Polizei setzte sie jedoch fest, bevor sie zu den Blöcken im Stadion gelangen konnten. 183 Fans wurden in Gewahrsam genommen.

Hannover 96 gegen Braunschweig: Die Bilder vom Derby-Tag (15. April 2017)

Zur Galerie

Die sahen in der Folge nicht die beeindruckende Choreografie der 96-Fans zum Spiel-Intro, die sich über Nordkurve und Westtribüne erstreckte. Kurz vor dem Anpfiff um 13 Uhr nahm die 96-Mannschaft Aufstellung: Philipp Tschauner, Oliver Sorg, Salif Sané, Florian Hübner, Miiko Albornoz, Waldemar Anton, Manuel Schmiedebach, Marvin Bakalorz, Edgar Prib, Martin Harnik und Niclas Füllkrug. Auf der Bank: Samuel Sahin-Radlinger, Artur Sobiech, Kenan Karaman, Felipe, Iver Fossum, Felix Klaus und Sebastian Maier.

Hannover im Ausnahmezustand: 96 gewinnt gegen Braunschweig.

Mit 43.000 Zuschauern war das Stadion ausverkauft, 6.000 Plätze mussten aus Sicherheitsgründen frei bleiben. Es entwickelte sich eine schwungvolle Partie. Von Beginn an spielte die Elf von Trainer André Breitenreiter nach vorne und kam über die Außen zu gefährlichen Vorstößen. Zur Führung brauchte es dann allerdings die Eingangs erwähnte Standardsituation.

Die Roten in Noten: Einzelkritik zum Niedersachsenderby 2017

Zur Galerie

In der zweiten Halbzeit spielte Braunschweig notgedrungen offensiver. Und wenn es aus Sicht der Roten an diesem Tag überhaupt etwas zu bemängeln gab, dann, dass die Mannschaft die sich bietenden Räume nicht nutzte und die Nerven der Fans mit einer Vorentscheidung beruhigte.

Der Rest war grenzenloser Jubel.

Mehr zum Niedersachsenderby

Die Statistik zum 96-Derbysieg gegen Eintracht Braunschweig.

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt