20. April 2018 / 13:20 Uhr

Erste Gespräche: VfL Wolfsburg macht Ernst und will 96-Manager Horst Heldt holen

Erste Gespräche: VfL Wolfsburg macht Ernst und will 96-Manager Horst Heldt holen

Tobias Manzke
Twitter-Profil
Zieht es 96-Manager Horst Heldt nach Wolfsburg?
Zieht es 96-Manager Horst Heldt nach Wolfsburg? © imago/DeFodi
Anzeige

Der VfL Wolfsburg will 96-Manager Horst Heldt verpflichten. Das ist bereits bekannt. Doch nun soll es bereits erste Treffen gegeben haben. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Jetzt könnte es ernst werden zwischen dem VfL Wolfsburg und 96-Manager Horst Heldt!

Nach Sportbuzzer-Informationen gab es mindestens ein Treffen zwischen Heldt und VfL-Entscheidern über eine gemeinsame Zukunft. Wolfsburg ist auf der Suche nach einem Geschäftsführer Sport, Heldt steht schon länger auf dem VfL-Radar. Jetzt gab es Gespräche dazu.

Der 96-Manager zum Sportbuzzer: „Das kommentiere ich nicht und beteilige mich nicht an Spekulationen. Meine Konzentration gilt den Zielen von Hannover 96, die ich mit dem Klub erreichen will.“

Horst Heldts Vorgänger: Erkennt Ihr die Ex-Manager von Hannover 96? Das große 96-Quiz.

Zur Galerie
Anzeige

Heldt, der eigentlich Geschäftsführer bei Hannover 96 werden soll, macht vor allem die aktuelle Entwicklung bei 96 große Sorgen. Bei der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend gab der Verein ein zerrissenes Bild ab, das dem Manager nicht gefallen haben dürfte.

Treibt Heldt das jetzt nach Wolfsburg?

Mehr zu Hannover 96
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt