30. Juni 2018 / 10:14 Uhr

Hannover 96: Ex-96-Torwart Timo Königsmann fliegt bei Greuther Fürth aus dem Kader

Hannover 96: Ex-96-Torwart Timo Königsmann fliegt bei Greuther Fürth aus dem Kader

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Aussortiert: Timo Königsmann.
Aussortiert: Timo Königsmann. © Imago
Anzeige

Für Timo Königsmann gibt es keine Zukunft beim Zweitligisten Greuther Fürth. Der Ex-96-Torhüter muss sich zusammen mit drei weiteren Profis einen neuen Verein suchen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Erst im Juni 2017 ist Timo Königsmann von Hannover 96 zu Greuther Fürth gewechselt. Nun steht der ehemaliger Keeper der Roten beim Zweitligisten vor dem Aus. Zusammen mit Innenverteidiger Stephen Sama (momentan im Probetraining bei Austria Wien), Erhun Obanor und Mittelfeldspieler Tolcay Cigerci wurde der 21-Jährige freigestellt.

Ob in Hannover geboren, als Talent verpflichtet oder Stammkraft im 96-Nachwuchs: Diese Talente schafften ihren Durchbruch nicht bei 96 und verdienen jetzt woanders mit dem Fußball ihr Geld.

Zur Galerie
Anzeige

Königsmann auf Vereinssuche

Selbst beim Auftakttraining am Mittwoch fehlte Königsmann bereits. Wie die "Fürther Nachrichten" berichten, soll sich der Torwart einen neuen Verein suchen. Seit seinem Wechsel zu den Kleeblättern spielte Königsmann nur neunmal - allerdings nur in der Reserve-Mannschaft, die in der Regionalliga Bayern kickt. Dort kassierte er 15 Gegentore.

Wie es für den jungen Torhüter weitergeht, ist noch nicht klar.

Mehr zu Hannover 96
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt