29. November 2018 / 15:37 Uhr

FIFA-Talk mit Thorben Steguweit: Wir zocken Hannover 96 gegen Hertha BSC

FIFA-Talk mit Thorben Steguweit: Wir zocken Hannover 96 gegen Hertha BSC

Nils Weinert
Thorben Steguweit (links) hat sich im FIFA-Talk mit SPORTBUZZER-Mitarbeiter Marcel Seniw unseren Fragen gestellt. 
Thorben Steguweit (links) hat sich im FIFA-Talk mit SPORTBUZZER-Mitarbeiter Marcel Seniw unseren Fragen gestellt. 
Anzeige

Der TSV 03 Sievershausen spielt die beste Saison der Vereinsgeschichte. Vier Punkte trennen den TSV von der Tabellenspitze. Wir haben mit Thorben Steguweit die Partie Hannover 96 gegen Hertha BSC gezockt - dabei offenbarte der Torjäger aus der Kreisliga einer seiner größten Schwächen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Trotz seiner schwerwiegenden Knieverletzung hat Thorben Steguweit vom TSV 03 Sievershausen bei uns in der Redaktion zum FIFA-Talk vorbeigeschaut. Mit SPORTBUZZER-Mitarbeiter Marcel Seniw zockte er die Partie Hannover 96 gegen Hertha BSC.

Für seinen TSV 03 Sievershausen kann es aktuell nicht viel besser laufen. Vor drei Jahren stieg der TSV in die Kreisliga auf, nun spielen sie die beste Saison ihrer Vereinsgeschichte - und können sogar vom Aufstieg träumen.

Aktuell steht die Mannschaft um Thorben Steguweit "nur noch" an vierter Stelle. Es besteht aber keineswegs Grund zur Aufregung, denn mit nur vier Punkten Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer SV 06 Lehrte ist noch alles drin.

Mit uns hat der Torjäger der Kreisliga über sein persönliches "Stück Heimat", seinen kurzzeitigen Abstecher zum FC Lehrte und seine Tor-Wette mit Patrick Heldt gesprochen. Aktuell ist der 27-Jährige verletzt und kann nicht für die Tore der Sievershäuser sorgen. Wie kurios er sich die Knieverletzung zugezogen hat? Das seht Ihr im Video!

Fifa Talk mit Thorben Steguweit
Mehr zu Hannover 96

Das sind die Werte der 96-Spieler in FIFA 19:

Michael Esser: 75 (FIFA 18) -> 74 (FIFA 19) Zur Galerie
Michael Esser: 75 (FIFA 18) -> 74 (FIFA 19) ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt