Milot Rashica von Arnheim (rechts) war Hannover 96 zu teuer. Milot Rashica von Arnheim (rechts) war Hannover 96 zu teuer. © imago/VI Images
Milot Rashica von Arnheim (rechts) war Hannover 96 zu teuer.

Hannover 96: Lala-Star für acht Millionen zu Werder Bremen anstatt zu den Roten

Der albanische Offensivspieler Milot Rashica (21) wechselt von Arnheim nach Bremen. Sein Berater ist ist das 96-Kämpferherz Altin Lala. Die 96-Legende hätte Rashica gern nach Hannover transferiert.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Werder Bremen schnappt sich den schnellen Techniker Milot Rashica für acht Millionen Euro Ablöse - zu viel in der aktuellen Situation für Hannover 96. Der 21-Jährige hätte vor einem Jahr schon nach Hannover wechseln können, aber damals war der Albaner zu kostspielig. Arnheim wollte damals sechs Millionen Euro für Rashica - sein Wert ist inzwischen gestiegen. Rashica war am Dienstagmittag zur medizinischen Untersuchung in Bremen.

Ob in Hannover geboren, als Talent verpflichtet oder Stammkraft im 96-Nachwuchs: Diese Talente schafften ihren Durchbruch nicht bei 96 und verdienen jetzt woanders mit dem Fußball ihr Geld.

​Auf den Außenpositionen ist 96 besetzt


Auf den Außenpositionen ist 96 mit Ihlas Bebou und Felix Klaus besetzt. Nur ein spontaner Wechsel von Klaus nach Wolfsburg (er geht im Sommer für 3,5 Millionen Euro) hätte den Rashica-Transfer nach Hannover noch möglich gemacht.

Mehr zu Hannover 96
Region/Hannover Hannover 96 (Herren) Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige