06. Dezember 2018 / 07:12 Uhr

96-Meinung: Jobgarantie für Breitenreiter – mutig, aber erfrischend

96-Meinung: Jobgarantie für Breitenreiter – mutig, aber erfrischend

Jonas Szemkus
Twitter-Profil
96-Trainer André Breitenreiter.
96-Trainer André Breitenreiter. © Lobback
Anzeige

Ein Trainerwechsel ist in der Regel der einfachste Weg für neue Impulse. Hannover 96 hält trotz der bisher schlechten Punkteausbeute an Coach André Breitenreiter fest: Die richtige Entscheidung, kommentiert Jonas Szemkus.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wir kennen den Reflex: Es läuft nicht recht, schon ist der Trainer gefeuert. Ein Feuerwehrmann übernimmt, mit markigen Sprüchen statt langfristigem Konzept.

Mal hilft’s, genau so häufig nicht. Ein kurzer Blick nach Braunschweig zeigt: Immer noch alles Mist mit Trainer Nummer drei. Ein kurzer Blick in die eigene Historie zeigt: Thomas Schaaf. Eine gruselige Erinnerung ...

Trainer lässt sich leichter austauschen als Spieler

Zugegeben, ein Trainerwechsel ist der einfachste Weg für neue Impulse. Es ist leichter, eine Person auszutauschen als elf. Aber ist er immer der richtige? Mitnichten. In Hannover gehen sie diesmal einen anderen Weg. Aus echtem Vertrauen heraus. Gut so.

André Breitenreiter: Seine Karriere in Bildern

Andre Breitenreiter begann seine fußballerische Laufbahn in Hannover. Für 96 absolvierte der Angreifer 79 Spiele und schoss zwölf Tore. Zur Galerie
Andre Breitenreiter begann seine fußballerische Laufbahn in Hannover. Für 96 absolvierte der Angreifer 79 Spiele und schoss zwölf Tore. ©
Anzeige

Fakt ist: Breitenreiter hat eine besondere Bindung zum Verein. Fakt ist: Das Team steht geschlossen hinter dem Aufstiegscoach. O-Ton: „Wir leisten einfach zu wenig, da kann der Trainer doch nichts für.“ Das findet auch Klubboss Martin Kind und hat eine Jobgarantie ausgesprochen. Wenn auch erst mal nur für ein weiteres Spiel. Das ist deshalb etwas erstaunlich, weil es schon vor dem Abrutschen auf den vorletzten Tabellenplatz durchaus Gründe gegeben hätte, den Trainer rauszuwerfen.

Jobgarantie für Breitenreiter die richtige Entscheidung

Kind und 96 stehen dieser Tage selten wegen Positivem in den Schlagzeilen, doch die Jobgarantie für Breitenreiter ist genau das: eine erfrischende, eine gute Entscheidung. Vertrauen verjagt Ängste, vielleicht setzt es Kräfte frei. Jedenfalls kann sich in Hannover keiner über fehlende Loyalität beschweren. Wechseln kann man den Trainer immer noch.

Aber echtes Vertrauen ist ein besserer Ratgeber als abgegriffene Reflexe.

Mehr zu Hannover 96

Erst Stimmungsboykott, dann tolle Choreographie: Bilder zum 96-Heimspiel gegen Hertha BSC:

Banner in der Nordkurve während der ersten Halbzeit. Zur Galerie
Banner in der Nordkurve während der ersten Halbzeit. ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt