14. September 2018 / 13:17 Uhr

Hannover 96: Musljia und Bazee nicht im Kader gegen RB Leipzig

Hannover 96: Musljia und Bazee nicht im Kader gegen RB Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Haben noch keinen Platz im 96-Kader: Florent Muslija (links) und Noah Joel Sarenren Bazee (rechts).
Haben noch keinen Platz im 96-Kader: Florent Muslija (links) und Noah Joel Sarenren Bazee (rechts).
Anzeige

Die beiden Youngster Florent Muslija und Noah Joel Sarenren Bazee werden nicht im Kader von Hannover 96 für das Auswärtsspiel bei RB Leipzig stehen. Das verkündete Chefcoach André Breitenreiter am Freitag vor dem Spiel. Dennoch habe Muslija sich im Training bereits bewiesen. Bazee verstärkt die U23.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

"Wir können eben nur 16 Spieler für den Kader nominieren." Mit diesen Worten verkündete 96-Chefcoach André Breitenreiter seine Entscheidung, die 96-Youngster Noah Joel Sarenren Bazee und Florent Muslija nicht zum Auswärtsspiel am Sonnabend (15.30 Uhr) mitzunehmen - obwohl das Youngster-Trio, komplettiert von Linton Maina, zuletzt im Training harmonierte.

"Keine Degradierung, sondern Hilfestellung für ihn"

Noah Joel Sarenren Bazee spielte schon am vergangenen Wochenende für die U23 in Lübeck und erzielte die kurzzeitige Führung. Dennoch gab die Reserve das Spiel noch aus der Hand und verlor 2:1.

"Das Spiel hat gezeigt, dass er nach 60 Minuten abgebaut hat. Er benötigt noch Spielpraxis - deswegen sehen wir das nicht als Degradierung, sondern als Hilfestellung für ihn", erklärte André Breitenreiter in der Pressekonferenz am Freitagmittag seine Entscheidung, ihn nicht mit zum Auswärtsspiel nach Leipzig zu nehmen. Für Bazee geht es schon am Freitagabend (19 Uhr) im Eilenriede-Stadion gegen den 1.FC Germania Egestorf/Langreder.

Breitenreiter wird laut: Bilder zum Training von Hannover 96

Zur Galerie
Anzeige

Muslija noch nicht im Kader

Auch Neuzugang Florent Muslija wird am Sonnabend noch nicht gegen RB Leipzig dabei sein. Der 20-Jährige solle die Mannschaft erst richtig kennenlernen, erklärte Breitenreiter: "Er hat noch nicht einmal richtig mit der ganzen Mannschaft trainiert. Deswegen wird er für dieses Spiel noch nicht im Kader sein."

"Er hat bereits seine Spielfreude, Technik und Abschlussstärke eingebracht"

Die ersten Eindrücke vom Offensivspieler, der vom Drittligisten Karlsruher SC kam, seien aber durchweg positiv: "Er hat schon in der ersten Woche gezeigt, warum wir ihn geholt haben. Er hat gute Aktionen gehabt und hat seine Spielfreude, große Technik und Abschlussstärke eingebracht", schwärmt der 96-Chefcoach.

Vor seinem ersten Einsatz müsse er jedoch "erst einmal seine Mitspieler und die Laufwege kennenlernen", so Breitenreiter, "da geben wir ihm natürlich alle Zeit der Welt, sich zu integrieren." saz

Mehr zu Hannover 96
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt