11. Juni 2018 / 17:26 Uhr

Hannover 96: Vincenzo Grifo wird kein Roter, sondern unterschreibt bei der TSG Hoffenheim

Hannover 96: Vincenzo Grifo wird kein Roter, sondern unterschreibt bei der TSG Hoffenheim

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Vincenzo Grifo hat bei der TSG Hoffenheim unterschrieben.
Vincenzo Grifo hat bei der TSG Hoffenheim unterschrieben. © Twitter (TSG 1899 Hoffenheim)
Anzeige

Vincenzo Grifo wird nicht zu Hannover 96 wechseln. Am Montag gab die TSG Hoffenheim bekannt, dass sie den Offensivspieler verpflichtet haben.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In den vergangenen Tagen hat Hannover 96 vom Vorhaben, Vincenzo Grifo zu verpflichten, Abstand genommen. Nun steht der neue Arbeitgeber des Gladbachers fest: Grifo spielt in der kommenden Saison bei der TSG Hoffenheim. Das gaben die Kraichgauer am Montag bekannt.

Der 25-jährige Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Wie viel an Ablöse die Hoffenheimer an Borussia Mönchengladbach überweisen, ist nicht bekannt. Laut Medienberichten soll die Ablösesumme bei 5,5 Millionen Euro liegen.

Grifo spielte bereits zwischen 2012 und 2014 für die TSG. "Über die technischen Qualitäten, den Spielwitz und die herausragende Schussstärke von Vince braucht man nicht mehr viele Worte zu verlieren", lobt Alexander Rosen, TSG-Direktor Profifußball.

Das sind die feststehenden Wechsel und Transfergerüchte bei Hannover 96 zur Saison 2018/19 (Stand: 1. August 2018):

Zur Galerie
Anzeige

​"Fühlt sich ein bisschen wie nach Hause kommen an"

Grifo selbst freut sich auf die Rückkehr nach Hoffenheim: "Es fühlt sich ein bisschen wie nach Hause kommen an. Ich erinnere mich an mein erstes Bundesligaspiel in der Rhein-Neckar-Arena noch genau, und ich kann kaum beschreiben, wie sehr ich darauf brenne, hier in der Nähe meiner Heimat in der neuen Saison anzugreifen. Der Klub hat seit meinem Abschied nochmal eine starke Entwicklung hingelegt. Vor uns liegt ein spannendes Jahr mit einer besonderen Herausforderung. Ich freue mich auf diese Erfahrungen und habe große Lust, meine Stärken voll einzubringen."

Mehr zu Hannover 96
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt