13. März 2018 / 16:48 Uhr

Wer wird Stadtmeister 2018? Anmeldungen für den Sportbuzzer-Cup ab sofort möglich

Wer wird Stadtmeister 2018? Anmeldungen für den Sportbuzzer-Cup ab sofort möglich

Paul Berten
Die dritte Auflage des Sportbuzzer-Cups konnte der SV Arminia Hannover für sich entscheiden.
Die dritte Auflage des Sportbuzzer-Cups konnte der SV Arminia Hannover für sich entscheiden. © Lobback
Anzeige

Zum vierten Mal wird im Juli der Sportbuzzer-Cup ausgetragen. Doch wer kann sich 2018 den Titel sichern? Vereine können sich ab sofort anmelden. Es lohnt sich!

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mitte Juli geht der Sportbuzzer-Cup in die vierte Auflage. Für die Vereine bedeutet das: attraktive Testspiele unter Wettkampfbedingungen und die Möglichkeit, bei den Preisgeldern richtig abzuräumen. Für die Zuschauer bietet der Cup nach der Sommerpause endlich wieder Fußball vor der Haustür und die Chance, einen Blick auf die neue Mannschaft zu werfen. Kann jemand den aktuellen Stadtmeister Arminia entthronen? Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Wer darf mitmachen?

Ob Regionalliga oder 4. Kreisklasse: Teilnahmeberechtigt sind alle ersten Herren-Mannschaften aus dem Stadtgebiet Hannovers.

Wann wird gespielt?

Der Hauptteil und die Qualifikationsrunde des Turniers finde nach der WM statt. Das Finale steigt am 28. Juli, die Qualifikationsrunde beginnt am 16. Juli.

Die schönsten Bilder vom Sportbuzzer-Cup 2017

Zur Galerie
Anzeige

Wie ist der Modus?

Bis auf das Finale werden alle Runden in Dreiergruppen ausgetragen. Jede Mannschaft spielt genau einmal 45 Minuten gegen jedes andere Team ihrer Gruppe. Der Gruppenerste erreicht die nächste Runde. Die höchstspielenden Teams sind zunächst gesetzt. Das Finale wird dann regulär über zweimal 45 Minuten ausgetragen, wenn nötig, mit anschließender Verlängerung und Elfmeterschießen.

Wo wird gespielt?

Für die Austragung einer Runde können sich alle teilnehmenden Mannschaften bewerben. Alle Einnahmen aus Catering und Eintritt bleiben komplett bei den Heimmannschaften. Zusätzlich gibt es vom Sportbuzzer einen Satz neuer Bälle obendrauf.

Und wo findet das Finale statt?

Das Finale wird auf dem Platz von Niedersachsen Döhren, in der Nähe des Maschsees, ausgetragen.

Sie waren die Ballermänner des Turniers: Die besten Torjäger vom Sportbuzzer-Cup

Zur Galerie

Was gibt es zu gewinnen?

Beim Sportbuzzer-Cup gibt es traditionell nicht nur attraktive Testspielgegner und als Preis den Titel als (inoffizieller) Stadtmeister Hannovers zu gewinnen. Tatsächlich ist bereits für das erste Spiel ein An­trittsgeld von 100 Euro ausgeschrieben – der Sieger darf sich am Ende über ein Preisgeld von mehr als 2000 Euro freuen. Zusätzlich haben alle teilnehmenden Mannschaften die Chance auf einen weiteren Mega-Preis. Über den wird aber zunächst noch nichts verraten.

Wie läuft die Anmeldung?

Anmeldungen werden ab sofort via Mail unter der Adresse cup@sportbuzzer.de angenommen. Auch Vereine, die gern Gastgeber eines der Dreierturniere sein wollen, können dies hier anmelden.

Und was ist mit den Frauen?

Auch die Frauen spielen in diesem Jahr wieder einen eigenen Sportbuzzer-Cup. Mehr noch: Das Finale wird ebenfalls am 28. Juli in Döhren ausgespielt. Das höchstspielende Team der Stadt, der TSV Limmer, hat einiges wiedergutzumachen. 2017 verlor der Regionalligist das Finale gegen Hannover 96.

Mehr zum Sportbuzzer-Cup
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt