X
Fußball in Deutschland
Fußball International
Fußball-Nationalmannschaft
Fußball in den Regionen
Fussball nach Bundesländern
Boulevard
eSports
PDC Darts-WM 2018
Olympia 2018
Sportmix
© Lutz Bongarts

Hansa-Familientag: Neues Team weckt Neugier

Großer Andrang am und im Ostseestadion: Fans treffendie umformierte Mannschaft / Trainer Dotchev kickt in Mitglieder-Auswahl / 1700 Rasenstücke verkauft.

Rostock. Großer Auflauf rund um das Ostseestadion: Der FC Hansa hatte zum Fan-und Familientag geladen, und rund 4500 Gäste sind gekommen. Denn so nah erleben die Fans die Profis nur selten.

Anzeige

„Das ist so etwas wie der Saisonauftakt“, sagt Marit Scholz, Sprecherin des Vereins. „Hier können die Fans die neue Mannschaft kennenlernen.“ So auch Jana Ewert (20), die diese Veranstaltung schon seit ihrer Kindheit besucht. Sie kommt gern mit den Spielern ins Gespräch. „Es ist wichtig für einen Hansa-Fan, sich auszukennen“, sagt sie. Trotz vieler neuer Gesichter im Kader. „Ich bin schon ganz gut in der Materie“, meint die Rostockerin nach einem gemeinsamen Foto mit Mittelfeldspieler Jeff-Denis Fehr. Ob neues Trikot oder das Vorjahresmodell, ein Selfie mit den Spielern oder ein Autogramm auf dem Rücken: Viele Fans sind an diesem Tag auf der Jagd nach Andenken.

Ein ganz besonderes haben sich Markus Schmal (26) und Henry Schulz (22) gesichert. In einem Pizzakarton mit Hansa-Logo tragen sie ein Stück Rasen aus dem Ostseestadion nach Hause. Viele Emotionen verbinden sie mit dem Grün. „Freude, aber auch Trauer – besonders das verlorene Relegationsspiel gegen Ingolstadt“, sagt Schulz. Markus Schmal: „Ich werde es in einen Blumentopf pflanzen.“ „Abgrasen 2017“ nennt Hansa die Aktion: Für 19,65 Euro (in Anlehnung an das Gründungsjahr des Vereins) konnte man sich bis gestern online oder beim Fanfest ein Stück Spielfeld sichern. 1700 wurden schließlich verkauft.

Bildergalerie zum Fan- und Familientag 2017

1/6

Modenschau am Ostseestadion: Ein Hobby-Model präsentiert ein Stück aus der neuen Hansa-Kollektion. © Lutz Bongarts
„Abgrasen“ – ein besonderes Andenken: Für 19,65 Euro konnten Fans ein Stück Rasen kaufen. © Lutz Bongrats
Die Namenszüge der Spieler waren heiß begehrt: Hier gibt Neuzugang Mike Owusu (r.) ein Autogramm. © Lutz Bongarts
Früh übt sich: Kinder konnten sich im und um das Stadion herum austoben. Zur Stärkung gab es Softeis. © Lutz Bongarts
Der neue Trainer Pavel Dotchev (r.) kickte in einer Fanauswahl mit, die den Profis mit 7:11 unterlag. © Lutz Bongarts
Stadionsprecher Klaus-Jürgen Strupp begrüßt Sportchef René Schneider, den neuen Coach Pavel Dotchev, Torwarttrainer Stefan Karow, Tommy Grupe und Tim Väyrynen (v.l.). © Lutz Bongarts

Während vor der Westtribüne die Fans für Bratwurst, Rodeo und Lose Schlange stehen, steigt bei Jana Sina Rosentreter die Anspannung. „Aus Spaß wird Ernst“, sagt sie beim Warmmachen. Sie darf sich an diesem Nachmittag einen Traum erfüllen: einmal auf dem Platz stehen und gegen die Profis kicken, während die Fans „Hansa Forever“ anstimmen. Ihr Ziel? „Ja, gewinnen natürlich“, sagt die 21-Jährige aus Neubukow lachend. Sie ist die einzige Frau in der Mitglieder-Auswahl, die gegen eine Profi-Elf antritt.

Mit im Team ist auch Pavel Dotchev, neuer Hansa-Trainer und frischgebackenes Vereinsmitglied. Am Ende unterliegt „seine“ Mannschaft den Profis mit 7:11. Auch die Hansa-Junioren siegten gegen Mitglieder – aber knapp, mit 5:4 im Neunmeterschießen.

F.C. Hansa Rostock (Herren) F.C. Hansa Rostock F.C. Hansa Rostock (Herren) 3. Liga Region/Mecklenburg Vorpommern
Anzeige