03. November 2018 / 17:05 Uhr

Hansa Rostock in Noten: Die Einzelkritik zum 1:1 gegen Carl Zeiss Jena

Hansa Rostock in Noten: Die Einzelkritik zum 1:1 gegen Carl Zeiss Jena

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Erzielte seinen ersten Ligatreffer für den FC Hansa Rostock: Jonas Hildebrandt.
Erzielte seinen ersten Ligatreffer für den FC Hansa Rostock: Jonas Hildebrandt. © Verwendung weltweit
Anzeige

Spätes Gegentore für die Kogge im Ostduell: Hansa Rostock muss sich mit einem Punkt in Jena begnügen. Spiel wird von Ausschreitungen auf den Rängen überschattet.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wieder ein bitteres Ende für Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock: Nach dem schmerzhaften Pokal-Aus am Mittwoch gegen Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg (4:6 nach Elfmeterschießen) haben die Ostseestädter in der 3. Liga den Sieg im Ostduell bei Carl Zeiss Jena nur hauchdünn verpasst. Nachdem Jonas Hildebrandt (55.) den FCH in Führung gebracht hatte, glich Vincent-Louis Stenzel für den FCC in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 1:1-Endstand aus.

Für den FC Hansa war es der unglückliche Abschluss einer intensiven Woche. Bis zum Hildebrandt-Treffer waren die Rostocker gut in der Partie, danach musste das Spiel für mehrere Minuten wegen Fan-Ausschreitungen unterbrochen werden. Die Kogge kam nach der Unterbrechung nur noch schwer in die Gänge und fing sich noch das 1:1. Welche Noten sich die FCH-Kicker in Jena verdient haben, erfahrt Ihr in unserer Einzelkritik.

Hansa Rostock: Die Einzelkritik vom 14. Spieltag

Zur Galerie
Anzeige

Jetzt abstimmen: Welche Noten würdet Ihr den Hansa-Profis nach dem Spiel in Jena geben?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt