09. Februar 2018 / 17:11 Uhr

Hansa-Kapitän Amaury Bischoff fällt gegen Würzburg aus

Hansa-Kapitän Amaury Bischoff fällt gegen Würzburg aus

Kai Rehberg
Kapitän Amaury Bischoff muss mit dem FC Hansa Rostock im Landespokal-Achtelfinale beim ?? antreten.
Kapitän Amaury Bischoff muss mit dem FC Hansa Rostock im Landespokal-Achtelfinale beim ?? antreten. © Lutz Bongarts
Anzeige

Der Anführer von Hansa Rostock wird im Drittliga-Heimspiel fehlen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Kapitän Amaury Bischoff fällt bei Hansa im Heimspiel morgen gegen die Würzburger Kickers aus. Der 30-Jährige muss passen, da der Verdacht auf einen kleinen Muskelfaserriss im Oberschenkel besteht. Seit Donnerstag konnte er nicht mehr mittrainieren.

Der Ausfall des Spielmachers und Taktgebers fällt vor allem wegen seiner Übersicht und Routinie ins Gewicht. Wegen des aktuellen Überangebots an Mittelfeldspielern (die OZ berichtete) kann Trainer pacvel Dotchev den Verlust jedoch gut kompensieren.

Wahrscheinlich werden Bryan Henning und Stefan Wannenwetsch gegen Würzburg zentral vor der Abwehr spielen. Neu ins Team rutschen könnten neben Hilßner (Gelb-Sperre abgesessen) auch Rechtsverteidiger Rankovic (für Nadeau) und Quiring auf dem linken Flügel. Meppen-Torschütze Tim Väyrynen wird wohl zunächst auf der Bank Platz nehmen müssen.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Das waren die beeindruckendsten Choreografien der Hansa-Fans.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt