06. September 2018 / 19:39 Uhr

Hansa Rostock: Perspektivteam siegt in Pampow

Hansa Rostock: Perspektivteam siegt in Pampow

Johannes Weber
Del-Angelo Williams (r.) versucht den dänischen Keeper Philipp Djuric mit einem Kopfball zu überwinden.
Del-Angelo Williams (r.) schnürte einen Dreierpack für das Perspektivteam des FC Hansa Rostock. © Johannes Weber
Anzeige

Die Auswahl mit Talenten aus dem eigenen Nachwuchs gewinnt mit 4:1. Del-Angelo Williams trifft dreifach.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Perspektivteam des FC Hansa Rostock hat am Dienstagabend ein Testspiel beim MSV Pampow für sich entschieden. Gegen den Verbandsligisten setzten sich die FCH-Kicker mit 4:1 (0:1) durch. Dominik Nawrot hatte den Underdog im ersten Durchgang in Führung gebracht. Nach dem Seitenwechsel waren Del-Angelo Williams per Dreierpack und Anton Donkor für die Kogge zur Stelle.

„Diese Spiele sind für die Entwicklung der Jungs enorm wichtig. Sie können sich unter Wettkampfbedingungen zeigen und werden mit der Nominierung in den Kader für ihre Leistungen in den Wochen davor belohnt", wird Stefan Karow, Leiter des Hansa-Nachwuchsleistungszentrums auf der Facebook-Seite „Junge Hanseaten" zitiert.

Mehr zum FC Hansa Rostock

In der Perspektiv-Auswahl kicken neben Profis, die zuletzt wenig Einsatzzeiten erhalten haben, auch einige Talente aus der U-21- und U-19-Mannschaft. So waren Jannis Farr, Ben Zühlke, Lucas Meyer, Tim Janßen (alle vier U 21), Thore Böhm, Paul Wiese, Jaocb Krüger, Eric Martin und Oliver Daedlow (alle fünf U 19) aus dem eigenen Nachwuchs dabei.

Das nächste Spiel des Perspektivteams soll im Oktober steigen. Der Gegner steht noch nicht fest.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt