15. September 2018 / 06:35 Uhr

Hansa Rostock reist per Flugzeug zum Auswärtsspiel nach Großaspach

Hansa Rostock reist per Flugzeug zum Auswärtsspiel nach Großaspach

Sönke Fröbe
Das Logo von F.C. Hansa Rostock an der DKB-Arena in Rostock ist zu sehen.
Das Logo von F.C. Hansa Rostock an der DKB-Arena in Rostock ist zu sehen. © Bernd Wüstneck/archiv
Anzeige

Die lange Anfahrt nach Baden-Württemberg bewältigen die Ostseestädter im Flieger. Profis beteiligen sich im Falle des Erfolges an den Kosten.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Es ist eine der weitesten Reisen im deutschen Profifußball. Die 800 Kilometer lange Strecke von Rostock nach Großaspach legt der FC Hansa für gewöhnlich dennoch im Mannschaftsbus zurück. Beim bevorstehenden Trip zum „Dorfklub“ in Baden-Württemberg am nächsten Wochenende bleibt den Profis die langwierige Anreise erspart: Hansa hat ein Flugzeug gechartert, das Mannschaft und Betreuer am Freitagnachmittag von Rostock-Laage nach Stuttgart und von dort am Samstagabend zurück bringt.

Der Grund: Hansa möchte in die englische Woche (nach Großaspach folgen die Partien gegen Münster und in Halle) nicht gleich mit einer weiten und strapaziösen Anreise starten, teilte der Verein auf OZ-Anfrage mit.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Finanziert wird das mit Hilfe des Rostocker Flughafens organisierte ungarische Charterflugzeug von Sponsoren, dem Verein – und auch die Profis beteiligen sich im Falle eines Erfolgs in Großaspach an den Kosten. Das sei in der 3.Liga durchaus üblich, ließ Hansa wissen. Die schwere Ausrüstung wird mit dem Mannschaftsbus hin- und zurück transportiert.

Hansas bislang letzte Auswärts-Flugreise liegt mehr als vier Jahre zurück: Im März 2014 flog das Team nach Saarbrücken.

FIFA 19: Das sind die Spielerwerte der Hansa-Profis

Ioannis Gelios: Verhinderte mit mehreren Glanzparaden weitere Gegentreffer. Note: 2,5 Zur Galerie
Ioannis Gelios: Verhinderte mit mehreren Glanzparaden weitere Gegentreffer. Note: 2,5 ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt