Marcel Hilßner (l.) wird dem FC Hansa wegen der 5. Gelben Karte in Meppen fehlen. Marcel Hilßner (l.) wird dem FC Hansa wegen der 5. Gelben Karte in Meppen fehlen. © Lutz Bongarts
Marcel Hilßner (l.) wird dem FC Hansa wegen der 5. Gelben Karte in Meppen fehlen.

Hansas Hilßner: „Jeder muss zittern, wenn er zu uns kommt“

Flügelflitzer Hilßner fehlt nach fünfter Gelber Karte in Meppen / Neuer Verteidiger Rieble saß schon auf der Tribüne.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Rostock. Wenn Marcel Hilßner den Turbo einschaltet, ist er kaum zu bremsen. Hansas Flügelflitzer schoss gegen Rot-Weiß Erfurt aus fast allen Lagen und bereitete so auch das 2:1 durch Pascal Breiers Kopfball vor. Dass er selber nicht traf, trübte die Freude des 22-jährigen Leipzigers über den Sieg nicht.

„Ich bin eher sauer, dass ich mir die unnötige Gelbe Karte geholt habe und gegen Meppen fehle“, sagte Hilßner. Er war einer der Garanten für den erfolgreichen Jahresauftakt. „Wir wollten den Fans zeigen, dass es in der Rückrunde genau so weitergeht wie in der Hinrunde. Ich glaube, das ist uns ganz gut gelungen“, urteilte der Linksfuß, der die Rostocker Arena künftig zu einer Festung machen will: „Wir wollen zu Hause eine Macht werden. Jeder muss zittern, wenn er hier ins Ostseestadion kommt.“ Mit fünf Siegen aus zwölf Spielen ist Hansa in der Heimtabelle der 3. Liga derzeit nur auf Rang neun.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Immerhin schon als Tribünengast war Hansas designierter neuer Verteidiger Nico Rieble (22, VfL Bochum) dabei. „Wir sind ziemlich weit mit ihm“, erklärte Trainer Pavel Dotchev. Neben dem Medizincheck seien noch „ein paar Details“ zu klären. „Ich denke, dass Montag alles klar ist.“

Region/Mecklenburg Vorpommern F.C. Hansa Rostock (Herren) F.C. Hansa Rostock 3. Liga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige