Hartenholm hat auch gegen Schilksee das Nachsehen und geht leer aus. Hartenholm hat auch gegen Schilksee das Nachsehen und geht leer aus. © Thomas Sobczak
Hartenholm hat auch gegen Schilksee das Nachsehen und geht leer aus.

Hartenholm verliert in Schilksee

Der Sprung auf die Nichtabstiegsplätze gelingt den Segebergern heute nicht.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Tabellenfünfzehnten hätte heute mit einem Sieg die Abstiegsplätze verlassen können. Jedoch gab es gegen den Achten der Liga eine 0:2-Niederlage. Schilksee siegte durch die Treffer von Robin Schubert (37.) und Daniel Scharfenberg (90.+4). "Anhand der zweiten Halbzeit, wäre ein Punkt nicht unverdient gewesen" hardert Betreuer Thorsten Hartmann mit der Niederlage. Damit bleibt Hartenholm weiterhin hinter Altenholz, die allerdings zwei Spiele mehr haben.

Schon am Samstag geht es für Hartenholm weiter, dann empfängen die Segeberger den VfR Neumünster (16 Uhr). Dann kann Hartenholm wieder alles in die Wagschale werfen, auch wenn nicht dem Spiel das Selbstvertrauen nicht all zu groß ist.

Region/Lübeck TuS Hartenholm (Herren) Schleswig-Holstein-Liga (Herren) Kreis Segeberg

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige