Frank Buschmann zeigte sich angesichts der Tonprobleme angefressen. Frank Buschmann zeigte sich angesichts der Tonprobleme angefressen. © imago
Frank Buschmann zeigte sich angesichts der Tonprobleme angefressen.

Heftige Tonprobleme bei Sky: Frank Buschmann - "Das macht so keinen Sinn"

Auch in der Champions League hat der Pay-TV-Sender Sky Probleme mit dem Ton: Das Spiel zwischen RB Leipzig und dem AS Monaco in der Champions League muss in der deutschen Konferenz für kurze Zeit abgebrochen werden.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Sky und der Ton - die Probleme setzten sich nun auch in der Champions League fort!

Am Wochenende war es der große Aufreger beim Topspiel zwischen dem FC Bayern München und der TSG 1899 Hoffenheim - immer wieder gab es Probleme mit dem Ton beim Pay-TV-Sender. Der Höhepunkt: Kurz nach Spielende war im Off zu hören, wie sich Sky-Experte Lothar Matthäus nach dem Namen einer jungen Moderatorin des Nachrichtensenders Sky Sport News erkundigte. 

Hier lesen: So lief das Spiel zwischen RB Leipzig und AS Monaco!

Nun gibt es auch arge Probleme für den Abo-Sender in der Champions League: Kommentator Frank Buschmann hatte in seiner Konferenz-Tonkabine im Sky-Hauptquartier in Unterföhring mit Ton-Schwierigkeiten zu kämpfen. Eigentlich sollte er sich dem Spiel zwischen RB Leipzig und AS Monaco in der deutschen Konferenz widmen, doch er schilderte den TV-Zuschauern sein Ton-Leid: "Wenn ich hier meine schlauen Sätze hier spreche, höre ich die in zwei Sekunden nochmal. Wir bitten das zu entschuldigen und versuchen das hinzubekommen. Denn so macht das keinen Sinn. Wir arbeiten an den Tonproblemen."

FIFA 18: Alle Stadien im Überblick

Auch beim Einzelspiel Tonprobleme

Beim Einzelspiel aus London hatte auch Reporter Wolff Fuss keinen Ton. Der Kommentator war im Rahmen seiner Begrüßung und Spieleröffnung minutenlang nicht zu hören und musste sich anschließend - genau wie Buschmann - entschuldigen.

Wenige Minuten später waren beide wieder zu hören - offensichtlich sehr zur Erleichterung von Buschmann. Der frühere ran-Moderator (unter anderem bekannt aus der NFL) sah die Probleme in Leipzig nach 7 Minuten und 30 Sekunden gelöst. "Ich habe den Eindruck, dass wir auf einem guten Weg sind, die Probleme in den Griff zu bekommen", erklärte der Kommentator - und klang schon deutlich versöhnter.

So reagiert das Netz

RB Leipzig (Herren) AS Monaco FC (Herren) Champions League Fußball im TV RB Leipzig-AS Monaco FC (13/09/2017 20:45)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige