VfL Bückeburg, B-Junioren Archivbild © hga
VfL Bückeburg, B-Junioren

Heimsieg für die B-Junioren des VfL Bückeburg

Miles Sydow trifft doppelt

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der VfL Bückeburg hat in der Niedersachsenliga für Fußball-B-Junioren gegen den BSC Acosta einen 2:1-Heimsieg gefeiert.

Niedersachsenliga

VfL Bückeburg – BSC Acosta 2:1 (1:0)
In der ersten Halbzeit war der VfL überlegen und bestimmte das Spiel. Aus zahlreichen flüssigen Kombinationen entsprangen einige gute Tormöglichkeiten. Miles Sydow verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:0 (32.) für den VfL. Mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit änderte sich zunächst nichts an der drückenden Überlegenheit des VfL. Die vielen vergebenen Chancen rächten sich, Demis Siranidis glich in der 66. Minute für die Gäste zum 1:1 aus. Aber bereits im direkten Gegenzug war es Sydow, der zum 2:1 (67.) erhöhte, der VfL brachte den Vorsprung über die Zeit. „Am Ende zählt der Sieg und die Erkenntnis, dass die Jungs spielerisch und kämpferisch bis zum Ende alles geben“, sagte Coach Steffen Potthast.

Landesliga

1. FC Wunstorf – VfL Bückeburg II 2:2 (1:0)
Krankheits- und verletzungsbedingt musste der VfL umstellen. Bereits nach 16 Minuten nahmen die Gäste durch Leon Lukassek das 0:1 hin. Bis zur Pause ließ der VfL keine weiteren Chancen für die Wunstorfer zu. In Hälfte zwei nutzte der Gastgeber einen Eckball, um durch Florian Nolte zum 2:0 (52.) zu erhöhen. In der Folge bäumte sich der VfL gegen die drohende Niederlage auf, Albin Krasniqi verkürzte zum 1:2 (62.). Jetzt ging es um jeden Meter, Krasniqi glich mit einem zweiten Treffer zum verdienten 2:2 (70.) aus.

*Bezirksliga *

SSG Halvestorf-Herkendorf – SC Rinteln 7:0
Der SCR trat mit nur neun Spielern an. Die wehrten sich bis zum 0:7-Pausenstand. Zwei Spieler waren dann nicht mehr in der Lage, weiterzuspielen, der SCR gab auf, das Spiel wurde abgebrochen. Gegner und Schiedsrichter lobten den Einsatz der Rumpftruppe. „Kreisliga, wir kommen“, kommentierte das Trainerteam Thomas Piepho/Edualdo Ferretti, die Enttäuschung galt aber nicht den neun Spielern, die tapfer versuchten dagegenzuhalten.

*JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen – TuS Sudweyhe 1:4 (0:3)
*
Die JSG ging mit dem Ziel ins Spiel, die beiden Torjäger Justin Pakleppa und Robin Engelhardt beim Tabellenführer aus dem Spiel zu nehmen. Das misslang völlig, Pakleppa erzielte bereits bis zur 5. Minute das 2:0 für die Gäste, Engelhardt legte das 3:0 (23.), dann das 4:0 nach (76.). In Hälfte zwei spielten die Gastgeber zwar stark auf, mehr als das 1:4 durch Fynn Gorray (78.) war aber nicht drin. „Der Gegner macht aus vier Chancen vier Tore und wir kriegen den Ball nicht ins Gehäuse“, sagte Coach Torsten Wilharm, der dennoch eine starke zweite Halbzeit seiner Mannschaft sah.

Region/Schaumburg VfL Bückeburg (B-Junioren) VfL Bückeburg II (B-Junioren) SC Rinteln (B-Junioren) JSG Samtg.Niedernwöhren/Enzen 1 (B-Junioren) Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige