08. November 2018 / 15:07 Uhr

Heino Schüler vor Duell mit Ligaprimus: "Für uns ein leichtes Spiel"

Heino Schüler vor Duell mit Ligaprimus: "Für uns ein leichtes Spiel"

Maximilian Krone
Heino Schüler (Trainer Michendorf)
SGM-Coach Heino Schüler will den Aufwärtstrend mit seiner Mannschaft beibehalten. © Feller/Archivbild
Anzeige

Landesklasse West: Der VfL Nauen kommt mit viel Rückenwind zur SG Michendorf.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

SG Michendorf (10.) - VfL Nauen (1.)

Mit einem Torverhältnis von 17:1 aus den letzten drei Spielen treten die Gäste aus der Funkstadt die Reise nach Michendorf an. Die Gastgeber sind schlecht in die Saison gestartet, konnten sich aber in den letzten Spielen wieder fangen. Nur eine Niederlage aus den letzten sieben Pflichtspielen musste die Elf von Trainer Heino Schüler hinnehmen.

In Bildern: Die Top-Elf des 10. Spieltages in der Landesklasse West.

Zur Galerie
Anzeige

Beide Teams gehen mit dem Rückenwind aus den letzten Spielen in die Begegnung. Der Gastgeber aus Michendorf gewann vor 14 Tagen mit 4:1 gegen den SV Union Neuruppin und auch der 3:0-Auswärtssieg in Treuenbrietzen am letzten Spieltag sorgte für bessere Stimmung beim Landesliga-Absteiger. Der Tabellenführer aus Nauen sorgte hingegen mit einem klaren 4:0-Auswärtserfolg bei den Potsdamer Kickers für Furore und ließ am letzten Spieltag noch ein Torfestival beim 8:1-Sieg über Gülitz folgen.

Heino Schüler: "Für uns ist das ein leichtes Spiel"

"Für uns ist das ein leichtes Spiel", sagte Michendorf-Trainer Heino Schüler mit einem Schmunzeln. "Wir haben nichts zu verlieren. Jeder erwartet, dass wir mit einer Niederlage vom Platz gehen", so Schüler. Dabei kann er personell fast aus dem Vollen schöpfen, da maximal drei Spieler fehlen werden.

"Wir wollen aus unserer gewohnten Grundordnung heraus agieren und sind gewappnet, Nauen Paroli zu bieten", sagte der SGM-Trainer zuversichtlich. In den nächsten Wochen hat der Landesliga-Absteiger noch einige schwere Brocken vor sich. Anfang Dezember geht es für die Schüler-Elf zu den Potsdamer Kickers, eine Woche später empfangen sie die SG Grün-Weiß Golm. "Wir wollen unseren positiven Trend mindestens bis zur Winterpause fortsetzen und sind dabei auf dem richtigen Weg", äußerte Schüler.

Anpfiff auf dem Sportplatz Hellerfichten im Spiel zwischen dem Landesliga-Absteiger und dem derzeitigen Tabellenführer ist um 14 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt