01. Mai 2017 / 22:50 Uhr

Henry Haufe zieht es zum FC Anker Wismar

Henry Haufe zieht es zum FC Anker Wismar

Redaktion Sportbuzzer
Henry Haufe (l.) hier einen Schritt vor dem Warnemünder Sascha Steinleger am Ball, erzielte drei Treffer nacheinander.
Hat sich für den FC Anker Wismar entschieden: Henry Haufe. © Johannes Weber
Anzeige

Der Stürmer wird beim Oberligisten Erdogan Pini ersetzen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das 3:1 am vergangenen Sonnabend beim FSV Budissa Bautzen war der zehnte Saisonsieg für den FC Schönberg. Trotz des angekündigten Rückzuges zum Saisonende aus der Regionalliga Nordost punkten die Nordwestmecklenburger derzeit fleißig. Aus den vergangenen drei Spielen holten die Maurinekicker sieben Zähler.

Einer der spielentscheidenden Akteure in Bautzen für Schönberg war Henry Haufe. Der Stürmer machte mit dem 3:1 in der 90. Minute den Deckel drauf, entschied die Partie. Es war sein sechster Saisontreffer.

Am Rande des Spiels wurde nach OZ-Informationen bekannt, dass der Angreifer zur neuen Saison zum Oberligisten FC Anker Wismar wechseln wird. Das bestätigte am Montag auf OZ-Anfrage Reinhart Kny, Vizepräsident des FC Anker Wismar. „Wir freuen uns, dass wir mit Henry Haufe einen Spieler gewinnen konnten, der uns mit Sicherheit weiterhelfen wird“, so Kny.

Haufe soll in Wismar den Platz von Torjäger Erdogan Pini einnehmen. Der 25-Jährige geht zurück nach Hamburg und soll dort in der neuen Spielzeit für einen Regionalligisten auflaufen. Für Anker erzielte der Offensivspieler bislang 18 Tore in der NOFV-Oberliga Nord.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt