09. Oktober 2018 / 21:45 Uhr

„Hi-Per Hi-Per“: Scooter spielen bei Per Mertesackers Abschiedsspiel

„Hi-Per Hi-Per“: Scooter spielen bei Per Mertesackers Abschiedsspiel

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Scooter tritt bei Per Mertesackers Abschiedsspiel auf.
Scooter tritt bei Per Mertesackers Abschiedsspiel auf.
Anzeige

Am 13. Oktober gibt Per Mertesacker sein Abschiedsspiel in der HDI-Arena. Viele seiner Wegbegleiter werden auf dem Rasen gegeneinander antreten. Musikalisch wird der Sonnabend von der Band Scooter begleitet.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Abschiedsspiel von Per Mertesacker am Sonnabend in der HDI-Arena (15.30 Uhr) wird nicht nur sportlich hochklassig. Es wird vor allem auch hochgradig basshaltig: Scooter mit Frontmann H.P. Baxxter werden in der Halbzeit spielen, für besondere Stimmung sorgen und ein Best-of von Mertes Lieblingssongs spielen.

Per Mertesacker: Seine Karriere in Bildern:

Per Mertesacker spielte bis zu seinem elften Lebensjahr in seinem Heimatort für den TSV Pattensen. 1995 wechselte er in den Jugendbereich von Hannover 96. Unter Jugendtrainer Jürgen Stoffregen schaffte der 1,98-Meter-Hüne am Profitraining teilzunehmen.  Zur Galerie
Per Mertesacker spielte bis zu seinem elften Lebensjahr in seinem Heimatort für den TSV Pattensen. 1995 wechselte er in den Jugendbereich von Hannover 96. Unter Jugendtrainer Jürgen Stoffregen schaffte der 1,98-Meter-Hüne am Profitraining teilzunehmen.  © Hannoversche Allgemeine Zeitung
Anzeige
Mehr zu Mertes Homecoming

Auch auf dem Rasen werden sich ansonsten Topstars von Mertesacker verabschieden, die ihn in seiner Karriere begleitet haben. Zum Aufgebot von Mertes 96-Freunden gehören unter anderem Steven Cherundolo, Mike Hanke, Altin Lala, Gerald Asamoah sowie Otto Addo. Trainer ist Ewald Lienen. Zur Weltauswahl, gecoacht von Startrainer Arsène Wenger, gehören unter anderem Miroslav Klose, Michael Ballack, Clemens Fritz, Torsten Frings, Claudio Pizarro und Max Kruse. Wer live dabei sein und auch noch sein eigenes Autogramm von Mertesacker bekommen möchte, sollte sich Freitag, 12. Oktober, rot markieren. Von 15 bis 17 Uhr signiert der 34-Jährige im Media Store der HAZ in der Lange Laube 10 Bücher und Karten.

Der Trailer zu Mertes Homecoming
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt