03. März 2017 / 17:42 Uhr

Holstein in Osnabrück am Freitagabend

Holstein in Osnabrück am Freitagabend

Andreas Geidel
fetsch osnabrück
Die Revanche für die 0:1 Niederlage gegen Osnabrück erfolgt nun am 10. März. © Paar
Anzeige

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das traditionsreiche Nordduell zwischen den Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück und Holstein Kiel wird kurzfristig um einen Tag vorverlegt und wird am 10. März (Freitag) um 19 Uhr an der Bremer Brücke angepfiffen. Die ursprüngliche Ansetzung am Sonnabend, 11. März (14 Uhr) konnte wegen der Neu-Terminierung des DFB-Pokal-Viertelfinals des Osnabrücker Nachbarn, Sportfreunde Lotte, nicht gehalten werden.

Lotte gegen Borussia Dortmund ist für den Abend des 14. März terminiert und wird mutmaßlich in Osnabrück ausgetragen. Die Drittliga-Heimpartie zwischen Lotte und Rostock war für Sonntag, 12. März, angesetzt. Nur zwei Tage zwischen Punkt- und Pokalspiel erschienen den Verantwortlichen offenkundig zu wenig. Deshalb bestreitet der der Aufsteiger seine Heimpartie gegen Rostock nun am 11. März.  Zwei zeitgleiche Drittligaspiele im Radius von 15 Kilometern konnten aus Sicherheitsgründen nicht genehmigt werden. Holstein Kiel muss am 28. März in Lotte zum Nachholspiel antreten.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt