Christopher Lenz. Note 1,5. Bester Kieler. Machte die linke Seite zu und war gefährlich in der Offensive. Christopher Lenz (re.) bestach gegen Fürth durch eine starke Leistung. © Paesler
Christopher Lenz. Note 1,5. Bester Kieler. Machte die linke Seite zu und war gefährlich in der Offensive.

Holstein Kiel: Azemi und Schmidt verletzt

Christopher Lenz zum "Spieler des Spieltages" gewählt

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Kann Dominik Schmidt in Regensburg auflaufen?

Schlechte Personal-Nachrichten vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. Ilir Azemi hat sich am vergangenen Sonntag im Oberliga-Spiel der zweiten Mannschaft gegen den VfR Neumünster (2:1) eine schwere Mittelfußprellung zugezogen. Der 25-jährige Stürmer muss voraussichtlich zwei Wochen lang pausieren. Schneller dürfte Dominik Schmidt genesen. Der Innenverteidiger erlitt einen Muskelfaserriss im rechten Hüftbeuger und musste am Mittwoch mit dem Training aussetzen. Am Donnerstag will der 30-Jährige eine Laufeinheit absolvieren und sich am Freitag einem Belastungstest unterziehen, der Aufschluss über seine Einsatzbereitschaft für das Punktspiel am Sonnabend (13 Uhr) bei Jahn Regensburg geben soll.

Erfreuliche Ehre für Christopher Lenz

Eine erfreuliche Ehre wurde Christopher Lenz zuteil. Die Leser des Portals „liga-zwei.de“ haben den Außenverteidiger nach dessen starker Performance gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:1) zum „Spieler des dritten Spieltages“ gewählt. Der 22-Jährige erhielt 44 Prozent der abgegebenen Stimmen. Auf Platz zwei folgt Boris Tashchy vom MSV Duisburg (40Prozent).

Region/Kiel Holstein Kiel (Herren) Fussball 2. Bundesliga Christopher Lenz (Holstein Kiel) Dominik Schmidt (Holstein Kiel) Ilir Azemi (Holstein Kiel)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige