13. März 2018 / 13:30 Uhr

Holstein Kiel: Dienstag-Training ohne vier

Holstein Kiel: Dienstag-Training ohne vier

Andre Haase
Das Training am Dienstagmorgen
Das Training am Dienstagmorgen © Andrè Haase
Anzeige

Steven Lewerenz, Aaron Seydel, Patrick Herrmann und Rafael Czichos fehlten beim Mannschaftstraining

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Holstein Kiel: Das Training am Dienstag

Zur Galerie
Anzeige

Große Sorgen bei Fußball-Zweitligist Holstein Kiel vor dem Heimspiel am kommenden Freitagabend um 18.30 Uhr gegen den 1. FC Heidenheim. Am Dienstag fehlten bei der Trainingseinheit in Projensdorf gleich vier Spieler. Während Steven Lewerenz (muskuläre Probleme) und Aaron Seydel (grippaler Infekt) einsam ihre Runden um den Platz drehten, standen Fußballgott Patrick Herrmann (Kniereizung) und Kapitän Rafael Czichos (Probleme mit der Gesäßmuskulatur) in zivil auf Trainingsplatz fünf und schauten Kingsley Schindler und Co beim Training zu. „Ich weiß nicht, ob ich bis Freitag zum Spiel wieder fit bin“, meinte Czichos skeptisch, während Kollege Seydel zuversichtlicher klang: „Ich denke, dass ich am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann“.

Mehr zu Holstein Kiel

Das sind die nächsten Gegner für Holstein Kiel:

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt