10. Januar 2019 / 18:43 Uhr

Holstein Kiel: Dominic Peitz vor Vertragsauflösung?

Holstein Kiel: Dominic Peitz vor Vertragsauflösung?

Andreas Geidel
Löst Routinier Dominic Peitz seinen Vertrag auf?
Löst Routinier Dominic Peitz seinen Vertrag auf? © Paesler
Anzeige

Hat der Routiner ein Angebot eines anderen Clubs?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bei Holstein Kiel zeichnet sich der Abschied eines Hauptdarstellers beim Zweitliga-Aufstieg 2017 ab: Nach Informationen des Sportbuzzers wird der am 30. Juni auslaufende Vertrag mit Dominic Peitz noch in der Winterpause vorzeitig aufgelöst.

Beim 1:6 gegen KAA Gent am Donnerstagnachmittag im Trainingslager von Oliva Nova war der 34-Jährige trotz der Ausfälle von Kingsley Schindler (Oberschenkelprellung), Dominik Schmidt (Infekt), Jonas Meffert (Kniereizung), Franck Evina (Aufbau nach Muskelfaserriss) und Aaron Seydel (Fersenreizung) lediglich in den letzten 15 der insgesamt 120 Minuten zum Einsatz gekommen. Cheftrainer Tim Walter hatte selbst dem U19-Akteur Justin Njinmah mehr Spielzeit gewährt.

Schon beim 2:0 im ersten Test der Störche gegen KV Mechelen hatte Peitz (206 Zweitligaspiele) nur in den letzten 19 Minuten den Rasen betreten dürfen. In den ersten 18 Partien dieser Zweitliga-Saison stand der defensive Mittelfeldspieler nicht einmal im Kader der Störche.

Bereits beendet ist das Camp an der spanischen Mittelmeerküste für Torwart Timon Weiner, dessen Schulterprellung in Kiel intensiv behandelt werden soll. Linksverteidiger „Jojo“ van den Bergh zog sich derweil im Test gegen Gent eine Mittelfußprellung zu.

Der Donnerstag in Bildern

Aufwärmphase. Zur Galerie
Aufwärmphase. ©
Anzeige
Mehr zu Holstein Kiel

Der Saisonverlauf von Holstein Kiel in der Zweitliga-Spielzeit 2018/19.

1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). Zur Galerie
1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt