drewas Aue-Coach Hannes Drews trifft bei seinem Heimdebüt ausgerechnet auf Holstein Kiel. © imago/Eibner
drewas

Holstein Kiel: Duell mit dem Ex-U19-Coach

Am Freitagabend gastiert Holstein Kiel bei Erzgebirge Aue und trifft dort auf seinen langjährigen Nachwuchscoach

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Hat Hannes Drews, seit 7. September neuer Chefcoach beim Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue, mit dem 2:1-Erfolg beim FC Ingolstadt seine Feuertaufe bestanden? Antwort: Jein. Denn so erfreulich der Einstand des 35-Jährigen auch war, heute Freitagabend kommt zu seinem Heimdebüt ausgerechnet die KSV Holstein ins Erzgebirgsstadion. „Natürlich ist diese Partie für mich etwas Besonderes, ohne das dramatisieren zu wollen. Sportlich hat dieses Spiel die Bedeutung wie jedes andere auch“, sagt der gebürtige Neumünsteraner, der vor seinem Engagement beim FCE sechs Jahre lang die U17 bzw. U19 der Störche trainierte.

In dieser Woche war Schleswig-Holsteins „Trainer des Jahres“ vollauf damit beschäftigt, seine Spieler, das Trainerteam und das neue Umfeld kennenzulernen sowie die zahlreichen Medien-Anfragen zu bedienen. „In den vier Trainingseinheiten habe ich in erster Linie Informationen und Ratschläge eingeholt“, erläutert Drews, in dessen Eingewöhnungsprozess Robin Lenk eine zentrale Rolle spielt. Der Co-Trainer wäre nach der Entlassung von Thomas Letsch nach dem zweiten Spieltag mutmaßlich zum Chefcoach aufgestiegen – wenn er denn die Fußballlehrer-Lizenz besitzen würde. Doch die DFL-Statuten sind eindeutig, und so musste Klub-Boss Helge Leonhardt eine externe Lösung finden, die auf Empfehlung von Aues Trainer-Legende Domenico Tedesco (jetzt Schalke 04) Hannes Drews hieß.

Und der steht nun in seiner ersten Profistation vor der Herausforderung, seine eigenen Vorstellungen umzusetzen und sich gleichzeitig den bestehenden Strukturen anzupassen, die vom FCE-Urgestein Lenk repräsentiert werden. Kein Problem für Drews, der versichert: „Ich spüre hier volle Unterstützung und sehe mich keinesfalls als Strohmann.

Region/Kiel Holstein Kiel FC Erzgebirge Aue Fussball 2. Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige