dc5a-6vtzk5an8b512ccx74w7_original Objekte der Begierde: Die Schuhe von Kenneth Kronholm führen die Gebotsliste an. © Pae
dc5a-6vtzk5an8b512ccx74w7_original

Holstein Kiel: Endspurt im Rennen um die Aufstiegsschuhe der Störche

Schuhwerk von Kenneth Kronholm sehr begehrt

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Endspurt beginnt: Am kommenden Mittwoch, 19. Juli, endet um 18 Uhr auf KN-Online die Versteigerung der Fußballschuhe der Aufstiegshelden von Holstein Kiel. Die Störche-Mannschaft hatte nach dem letzten Spieltag ihre „Arbeitsschuhe“ den Kieler Nachrichten zur Verfügung gestellt. Alle „Treter“ sind von den KSV-Profis signiert und mit deren Rückennummern versehen. Der Erlös der Versteigerung fließt an die Stiftung Kieler Sporthilfe für die Talentförderung. Besonders begehrt ist das Schuhwerk von Kenneth Kronholm. Für das weiße Exemplar des besten Drittliga-Torhüters der vergangenen Saison stand gestern das Höchstgebot bei 200 Euro. Gefolgt von Dominik Schmidt (133,33 Euro), Kingsley Schindler und Christopher Lenz (jeweils 120 Euro) sowie Steven Lewerenz (100 Euro) und Tim Siedschlag (90 Euro). „Da ist bei einigen Exemplaren sicherlich noch Luft nach oben“, rechnet der Sporthilfe-Vorsitzende Gerhard Müller mit einer spannenden Endphase und bedankt sich gleichzeitig bei den Störchen für die erneute Aktion in diesem Jahr: „Im April hatten die Spieler beschlossen, unsere Talentförderung mit einer Spende aus der Mannschaftskasse zu unterstützen. Dass Fußballer jungen Turnern, Leichtathleten oder Seglern helfen, halte ich in Deutschland für einmalig.“ Und so wird’s gemacht: Schauen Sie sich die Schuhe auf www.kn-online.de/versteigerung an und füllen Sie das Formular aus. Das letzte Angebot kann am 19. Juli um 17.59,59 Uhr abgeben werden.

Region/Kiel Fussball 2. Bundesliga

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige