12. Januar 2018 / 11:32 Uhr

Holstein Kiel in La Manga: Der Freitag im Liveblog

Holstein Kiel in La Manga: Der Freitag im Liveblog

Andrè Haase
Peitzer (re.) gibt den Ton an.
Peitzer (re.) gibt den Ton bei den Standards an. © Andrè Haase
Anzeige

Das Spanien-Trainingslager am 12. Januar: Alle News, Fotos und Videos rund um Holstein Kiel - Liveticker vom Testspiel gegen VV St. Truiden

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hier geht´s zum Spielbericht gegen VV St. Truiden

Bilder aus dem Spiel Holstein Kiel - VV St. Truiden

Zur Galerie
Anzeige

Bewertung der Holstein-Spieler gegen VV St. Truiden

Zur Galerie

Aufstellung Holstein Kiel - VV St. Truiden

Zur Galerie

Holstein Kiel in La Manga: Das Freitagstraining

Zur Galerie

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel war am Freitag auch vor dem ersten Test im Trainingslager von La Manga am Nachmittag (15 Uhr) gegen den belgischen VV St. Truiden aktiv. Knapp 60 Minuten ließ Cheftrainer Markus Anfang seine Schützlinge am Vormittag bei ebenso stürmischem wie kaltem Wind unter der Sonne Spaniens arbeiten. In drei Achtergruppen agierten die Störche.

Zwei Abteilungen feilten am Feinschliff bei ruhenden Bällen, eine übte abgestimmte Passfolgen mit Torabschluss. „Klasse, keiner hat bei dem Gegenwind über den Zaun geschossen“, flachste Anfang am Ende der Einheit.Die verpassten Rekonvaleszent Manuel Janzer und Linksverteidiger „Jojo“ van den Bergh (Verhärtung der Nackenmuskulatur), die im Kraftraum des Kieler Teamquartiers „Los Lomas Village“ individuell schufteten. Wegen einer Reizung der Bizeps-Sehne musste Torwart Lukas Kruse das Morgenprogramm abbrechen.Dagegen mischte Spielmacher Dominick Drexler wieder kräftig mit. Der Mittelfeld-Feingeist hatte Tags zuvor einen Schlag auf die Wade des rechten Beines bekommen.

Zusätzliche Motivation erhielt der 27-Jährige durch eine Auszeichnung des „Kicker“. Das Fußball-Fachblatt führt Drexler (acht Tore, sechs Assists) als Top-Spieler der Zweiten Liga im Ranking „Mittelfeld offensiv“.Gar leuchtende Augen hatte Christopher Lenz, als Athletik-Trainer Timm Sörensen dem Linksverteidiger erstmals nach dessen Muskelbündelriss am 31. August vergangenen Jahres wieder grünes Licht zur Ball-aktiven Arbeit mit der Mannschaft gab. Der 23-jährige Lenz wurde von seinen Kollegen stürmisch begrüßt.

Mehr zu Holstein Kiel
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt