22. September 2017 / 20:23 Uhr

Holstein Kiel in Noten: Die Einzelkritik gegen den MSV Duisburg

Holstein Kiel in Noten: Die Einzelkritik gegen den MSV Duisburg

Andre Haase
Dominick Drexler.
Konnte Dominick Drexler den Kieler Spiel Impulse verleihen? © Paesler
Anzeige

Holstein Kiel trat am Freitagabend beim MSV Duisburg an: Doch welcher Akteur von den Störchen verdiente sich die Bestnote beim 3:1-Auswärtssieg? Der KN-SPORTBUZZER hat die Bewertungen zusammengetragen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Beim 3:1 Sieg vor knapp 13000 Zuschauern in der Schauinsland-Reisen-Arena erzielten Kingsley "KING" Schindler (8.) und Dominick Drexler (73., 87.) bei einem Gegentreffer von Fröde (90.) die Tore für die Kieler, die damit vorübergehend Tabellenführer in der Zweiten Liga sind.

Holstein Kiel zeigte ein gutes Auswärtsspiel mit Tempo und Spielwitz. In der zweiten Halbzeit verhinderte Keeper Kennet Kronholm gegen stark drückende Duisburger mit tollen Paraden einen Gegentreffer.

Hier sehen Sie in der Bildergalerie die SPORTBUZZER-Benotung der Spieler.

Holstein Kiel in der Einzelkritik gegen Duisburg

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt