08. Januar 2019 / 15:40 Uhr

Holstein Kiel: Kronholm zum Schweinsteiger-Klub Chicago Fire?

Holstein Kiel: Kronholm zum Schweinsteiger-Klub Chicago Fire?

Andrè Haase
Was ist dran an den Gerüchten um KSV-Keeper Kenneth Kronholm?
Was ist dran an den Gerüchten um KSV-Keeper Kenneth Kronholm? © Uwe Paesler
Anzeige

Atakan Karazor im Blickfeld von Fenerbahe Istanbul - Arne Sicker wird mit Hansa Rostock in Verbindung gebracht

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Trainingslager von Profimannschaften sind stets auch ein beliebtes Reiseziel für Spielerberater. Auch Zweitligist Holstein Kiel lockt in Spanien diese Klientel des Fußball-Geschäftes an. Am Montag besuchte „SportsTotal“-Mitarbeiter Uwe Fuchs seine Vertragspartner Jonas Meffert und Stefan Thesker.

Am Dienstag schaute Didier Frenay (u. a. „StarFactory“) in Oliva Nova vorbei. Der 52-jährige Belgier mit Wohnsitz in Monaco war im August 2015 verantwortlich für den 76-Millionen-Euro-Transfer von Kevin de Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City. „Wir kennen uns schon länger aus Wolfsburger Zeiten“, sagte Holstein-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth. Inhaltliche Details der Gespräche wollte der Kieler Sportchef nicht verraten.

Spielerberater Didier Frenay (mi.) schaute bei den Störchen vorbei.
Spielerberater Didier Frenay (mi.) schaute bei den Störchen vorbei. © Uwe Paesler
Anzeige

Auch zu dem vom Internetportal „liga-zwei.de“ veröffentlichten Gerücht, Schweinsteiger-Klub Chicago Fire habe das Interesse an KSV-Keeper Kenneth Kronholm zwecks einer Verpflichtung im März offiziell hinterlegt, hielt sich Wohlgemuth bedeckt: „An der aktuellen Situation hat sich nichts geändert. Kenny Kronholm ist unser Torwart Nummer eins.“

Der 33-jährige Kronholm ist in Fort Belvoir/USA geboren. US-Auswahltrainer Gregg Berhalter hatte zuletzt eine Berufung des seit 2014 in Kiel unter Vertrag stehenden Torwarts ins US-Nationalteam nicht ausgeschlossen. Kronholm, dessen Engagement bis zum 30. Juni 2021 läuft, schweigt sich in Spanien zu den Spekulationen aus.

Wie auch Linksverteidiger Arne Sicker. Der 21-Jährige, dessen Vertrag am 30. Juni ausläuft, wird mit dem Drittligisten Hansa Rostock in Verbindung gebracht. Mittelfeld-Akteur Atakan Karazor (Vertrag bis 30. Juni 2020) steht laut „liga-zwei.de“ im Blickfeld des 19-maligen türkischen Meisters Fenerbahce Istanbul. Der aktuell abstiegsgefährdete türkische Traditionsklub will unter Federführung seines Präsidenten, Finanz-Schwergewicht Ali Koc, eine neue Ära der Personalpolitik einläuten. Weg von teuren Einläufen alternder Stars, hin zu Verpflichtungen junger, im Ausland gescouteter Profis.

Es bleibt spannend. Nicht zuletzt wegen des anhaltenden Interesses des 1. FC Köln am 25-jährigen Störche-Flügel Kingsley Schindler. Die Wintertransferperiode endet am 31. Januar ...

Bildermix aus dem Trainingslager

Franck Evina dreht einsam seine Runden auf dem Trainingsplatz. Zur Galerie
Franck Evina dreht einsam seine Runden auf dem Trainingsplatz. ©
Mehr zu Holstein Kiel

Der Saisonverlauf von Holstein Kiel in der Zweitliga-Spielzeit 2018/19.

1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). Zur Galerie
1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt