12. Februar 2017 / 10:46 Uhr

Holstein Kiel muss am 25. April zum VfB Lübeck

Holstein Kiel muss am 25. April zum VfB Lübeck

Andreas Geidel
dc5a-6spi5vukxtieno5zi55_original
Tim Siedschlag hat für beide Vereine die Stiefel geschnürt. © SP
Anzeige

Halbfinale um den SHFV-Lotto-Pokal ist terminiert

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Halbfinale um den SHFV-Lotto-Pokal zwischen dem Fußball-Drittligisten Holstein Kiel und dem Regionalligisten VfB Lübeck ist terminiert: Das Duell der Erzrivalen wird am 25. April (Dienstag) um 18 Uhr auf der Lohmühle angepfiffen. Darauf haben sich nach Mitteilung des Schleswig-Holsteinischen Fußball-Verbandes beide Klubs in enger Absprache mit der Polizei geeinigt. Der Sieger wird Gastgeber des Landespokal-Finales sein, das am bundesweiten „Finaltag der Amateure“ am 25. Mai ausgetragen wird. Im zweiten Semifinale empfängt am 17. April (Ostermontag/15 Uhr)  der SH-Ligist Heider SV den Viertligisten SV Eichede. Der Landespokal-Gewinner qualifiziert sich für die erste, mit rund 140000 Euro dekorierten DFB-Pokalhauptrunde.

Die Kieler Störche besitzen zudem noch eine zweite Chance zum Einzug in den DFB-Pokal, wenn sie sich im Endklassement der Dritten Liga (letzter Spieltag am 20. Mai) mindestens Vierter werden. In diesem Fall hätte automatisch ein zweiter Klub aus Schleswig-Holstein (Pokalgewinner/Endspiel-Verlierer) das Startrecht für die erste DFB-Pokalhauptrunde erworben.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt