dc5a-6spi5vukxtieno5zi55_original Tim Siedschlag hat für beide Vereine die Stiefel geschnürt. © SP
dc5a-6spi5vukxtieno5zi55_original

Holstein Kiel muss am 25. April zum VfB Lübeck

Halbfinale um den SHFV-Lotto-Pokal ist terminiert

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das Halbfinale um den SHFV-Lotto-Pokal zwischen dem Fußball-Drittligisten Holstein Kiel und dem Regionalligisten VfB Lübeck ist terminiert: Das Duell der Erzrivalen wird am 25. April (Dienstag) um 18 Uhr auf der Lohmühle angepfiffen. Darauf haben sich nach Mitteilung des Schleswig-Holsteinischen Fußball-Verbandes beide Klubs in enger Absprache mit der Polizei geeinigt. Der Sieger wird Gastgeber des Landespokal-Finales sein, das am bundesweiten „Finaltag der Amateure“ am 25. Mai ausgetragen wird. Im zweiten Semifinale empfängt am 17. April (Ostermontag/15 Uhr)  der SH-Ligist Heider SV den Viertligisten SV Eichede. Der Landespokal-Gewinner qualifiziert sich für die erste, mit rund 140000 Euro dekorierten DFB-Pokalhauptrunde.

Die Kieler Störche besitzen zudem noch eine zweite Chance zum Einzug in den DFB-Pokal, wenn sie sich im Endklassement der Dritten Liga (letzter Spieltag am 20. Mai) mindestens Vierter werden. In diesem Fall hätte automatisch ein zweiter Klub aus Schleswig-Holstein (Pokalgewinner/Endspiel-Verlierer) das Startrecht für die erste DFB-Pokalhauptrunde erworben.

Region/Kiel Region/Lübeck Holstein Kiel (Herren) VfB Lübeck (Herren) Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige